Difference between revisions of "Rhamnus"

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search
Line 1: Line 1:
 
{{Key Start
 
{{Key Start
| title=<i>Rhamnus/i>
+
| title=<i>Rhamnus</i>
 
| creators=Stefan Eggenberg
 
| creators=Stefan Eggenberg
 
| contributors=
 
| contributors=

Revision as of 21:47, 18 August 2017

Rhamnus (Kreuzdorn)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica
1
Blatt jederseits mit 2-3(-4) bogigen Seitennerven, Zweige meist gegenständig, oft in einen Dorn auslaufend   ► 2
Blatt jederseits mit (4-)5-20 geraden Seitennerven, Zweige wechselständig, ohne Dornen   ► 3
2 (1)
Aufrechter Strauch, bis 3 m hoch. Blatt 4-6 cm lang, breit oval oder rundlich, fein gezähnt, jederseits mit 3-4 nach vorn gebogenen Seitennerven. Die (hinfälligen) Nebenblätter viel kürzer als der Blattstiel. Blüten gelbgrün, 4- oder 5zählig 
Rhamnus cathartica L. – Purgier-Kreuzdorn
Ph; 1–3 m — kollin–montan;
eher trockene, kalkreiche Gebüsche; Hecken; Waldränder
; Berberidion, Pruno-Rubion, Quercion pubescenti-petraeae; Eurasiatisch
; 1
; 1038190508
Zwergstrauch, 30-100 cm hoch. Blatt 1-3 cm lang, lanzettlich, fein gezähnt, jederseits mit 2-4 nach vorn gebogenen Seitennerven. Nebenblätter so lang wie der Blattstiel. Blüten hellgrün, in Büscheln 
Rhamnus saxatilis Jacq. – Felsen-Kreuzdorn
Ph; 30–100 cm — kollin–montan;
trockenwarme, kalkreiche Gebüsche; Föhrenwälder
; Erico-Pinion sylvestris, Berberidion; Südosteuropäisch; 1038210507
3 (1)
Aufrechter Strauch. Blätter breit-oval, plötzlich in eine Spitze zusammengezogen, bis 6 cm lang, fein gezähnt, jederseits mit (9-)10-20 Seitennerven. Blüten hellgrün, in Büscheln 
Rhamnus alpina L. – Alpen-Kreuzdorn
Ph; –3 m — (kollin–) montan (–subalpin);
eher trockene, kalkreiche Gebüsche; Schutthalden; Felsen; Wälder
; Cephalanthero-Fagenion, Quercion pubescenti-petraeae, Berberidion; Mittel- und südeuropäisch; 1038180509
Niederliegender Spalierstrauch. Blätter oft büschelig gehäuft, 1-3 cm lang, jederseits mit (4-)5-9 Seitennerven. Blüten hellgrün, in Büscheln 
Rhamnus pumila Turra – Zwerg-Kreuzdorn
Cp; 5–20 cm — (kollin–) montan–subalpin (–alpin);
kalkreiche, sonnige Felsen
; Potentillion; Mittel- und südeuropäisch; 1038200510