Difference between revisions of "Poaceae"

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search
 
(7 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 1: Line 1:
 
{{Key Start
 
{{Key Start
| title=Poaceae - Hauptschlüssel
+
| title=Hauptschlüssel
 
| creators=Stefan Eggenberg
 
| creators=Stefan Eggenberg
 
| contributors=
 
| contributors=
Line 8: Line 8:
 
| source=Flora Helvetica
 
| source=Flora Helvetica
 
| geoscope=Schweiz
 
| geoscope=Schweiz
| status=Version 14.12.2018
+
| status=14.12.2018
 
| language=de
 
| language=de
| common names=Poaceae - Hauptschlüssel
+
| common names=
 
| description=
 
| description=
 
| taxon treatment public comment=
 
| taxon treatment public comment=
Line 19: Line 19:
 
| 1=1
 
| 1=1
 
| 2=Stängel verholzt
 
| 2=Stängel verholzt
| scientific name=Teilschlüssel I Bambusgräser
+
| scientific name=Teilschlüssel I - Bambusgräser
 
| common names=
 
| common names=
 
}}
 
}}
Line 40: Line 40:
 
| 1=3 (2)
 
| 1=3 (2)
 
| 2=Mehrere Ähren (fingerartig) am Ende des Halmes
 
| 2=Mehrere Ähren (fingerartig) am Ende des Halmes
| scientific name=Teilschlüssel II Fingergräser
+
| scientific name=Teilschlüssel II - Fingergräser
 
| common names=
 
| common names=
 
}}
 
}}
Line 46: Line 46:
 
| 1=3-
 
| 1=3-
 
| 2=Ähren einzeln am Ende des Halms
 
| 2=Ähren einzeln am Ende des Halms
| scientific name=Teilschlüssel III Ährengräser
+
| scientific name=Teilschlüssel III - Ährengräser
 
| common names=
 
| common names=
 
}}
 
}}
Line 52: Line 52:
 
| 1=4 (2)
 
| 1=4 (2)
 
| 2=Blütenstand eine walzenförmige Scheinähre bildend. Ährchenstiele kurz und dicht gedrängt, von aussen nicht erkennbar, oft erst beim Umbiegen der Scheinähre sichtbar
 
| 2=Blütenstand eine walzenförmige Scheinähre bildend. Ährchenstiele kurz und dicht gedrängt, von aussen nicht erkennbar, oft erst beim Umbiegen der Scheinähre sichtbar
| scientific name=Teilschlüssel IV Ährenrispengräser
+
| scientific name=Teilschlüssel IV - Ährenrispengräser
 
| common names=
 
| common names=
 
}}
 
}}
Line 63: Line 63:
 
| 1=5 (4)
 
| 1=5 (4)
 
| 2=Alle Ährchen einblütig
 
| 2=Alle Ährchen einblütig
| scientific name=Teilschlüssel V Einblütige Rispengräser
+
| scientific name=Teilschlüssel V - Einblütige Rispengräser
 
| common names=
 
| common names=
 
}}
 
}}
Line 69: Line 69:
 
| 1=5-
 
| 1=5-
 
| 2=Zumindest einzelne Ährchen mehrblütig (mehrere Ährchen untersuchen!)
 
| 2=Zumindest einzelne Ährchen mehrblütig (mehrere Ährchen untersuchen!)
| scientific name=Teilschlüssel VI Mehrblütige Rispengräser
+
| scientific name=Teilschlüssel VI - Mehrblütige Rispengräser
 
| common names=
 
| common names=
 
}}
 
}}
 
{{Key End}}
 
{{Key End}}

Latest revision as of 14:56, 8 January 2019

Hauptschlüssel
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 14.12.2018
1
Stängel verholzt 
Teilschlüssel I - Bambusgräser
Stängel nicht verholzt   ► 2
2 (1)
Ährchen sitzend oder höchstens ganz kurz gestielt, mit unverzweigten Stielen (Ähre oder kurzstielige Traube). Ähren einzeln oder zu mehreren (Fingergräser)   ► 3
Ährchen deutlich gestielt, Ährchenstiele verzweigt (selten längere Stiele auch unverzweigt)   ► 4
3 (2)
Mehrere Ähren (fingerartig) am Ende des Halmes 
Teilschlüssel II - Fingergräser
Ähren einzeln am Ende des Halms 
Teilschlüssel III - Ährengräser
4 (2)
Blütenstand eine walzenförmige Scheinähre bildend. Ährchenstiele kurz und dicht gedrängt, von aussen nicht erkennbar, oft erst beim Umbiegen der Scheinähre sichtbar 
Teilschlüssel IV - Ährenrispengräser
Blütenstand eine (manchmal zusammengezogene) Rispe oder Traube bildend. Ährchen lang gestielt oder an längeren Zweigen stehend. Zumindest ein Teil der Stiele und Zweige ist von aussen sichtbar   ► 5
5 (4)
Alle Ährchen einblütig 
Teilschlüssel V - Einblütige Rispengräser
Zumindest einzelne Ährchen mehrblütig (mehrere Ährchen untersuchen!) 
Teilschlüssel VI - Mehrblütige Rispengräser