Manuskript:Elatine

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Revision as of 14:05, 27 February 2019 by Usr.kipf (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Elatine (Tännel)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Stängel aufsteigend. Blätter quirlständig, sitzend. Über Wasser meist zu 3(–5), eiförmig bis lanzettlich, 1–3 cm lang (vgl. Hippuris), unter Wasser bis 16 im Quirl, schlaff, bis 5 cm lang und max. 1,5 mm breit. Kronblätter 4. Staubblätter 8 
Elatine alsinastrum L. – Quirliger Tännel
Ah-T; 2–30 (–100) cm — kollin;
schlammige Seeufer, Tümpel
; Littorellion; Eurasiatisch; Archäophyt
Stängel kriechend. Blätter gegenständig, gestielt   ► 2
2 (1)
Kronblätter 4, Staubblätter 8. Blattstiel meist länger als das Blatt. Samen sehr stark gekrümmt. Blüten sitzend. Kronblätter rötlich, ca. 0,5 mm lang, gleich lang wie die Kelchblätter. Samen hakenförmig gebogen 
Elatine hydropiper L. – Wasserpfeffer-Tännel
Ah-T; 2–15 cm, lang — kollin;
wechselfeuchte, schlammige Ufer
; Littorellion; Eurosibirisch
ElatHydr Fr 1.tif
Kronblätter 3, Staubblätter 3 oder 6. Blattstiel kürzer als das Blatt. Samen wenig gebogen   ► 3
ElatHexa Fr 1.tif
3 (2)
Blüten sitzend, meist geschlossen bleibend. Kelch 2-teilig, so lang wie die Krone. Staubblätter 3 
Elatine triandra Schkuhr – Dreimänniger Tännel
Ah-T; 2–20 cm, lang — kollin;
wechselfeuchte, schlammige Ufer
; Littorellion, Nanocyperion; Holarktisch;
Grenznah in Frankreich bei Delle
ElatTria Fl 1.tif
Blüten 1–5 mm gestielt, sich öffnend. Kelch 3-teilig, kürzer als die Krone. Staubblätter 6. Kronblätter weiss oder rötlich, 1–1,5 mm lang, länger als die Kelchblätter 
Elatine hexandra (Lapierre) DC. – Sechsmänniger Tännel
Ah-T; 1–20 cm, lang — kollin;
wechselfeuchte, schlammige Ufer
; Littorellion, Nanocyperion; Europäisch
ElatHexa Fl 1.tif