Campanulaceae

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Revision as of 15:10, 26 February 2019 by Usr.kipf (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
Campanulaceae (Glockenblumengewächse)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Krone zygomorph (spiegelsymmetrisch; Unterfamilie Lobelioideae
Lobelia – Lobelie
Krone radiär (radiärsymmetrisch; Unterfamilie Campanuloideae  ► 2
2 (1)
Krone bis fast zum Grund in lineale Zipfel aufgeteilt, die sich von unten her auftrennen und (bei den Teufelskrallen) oben verbunden bleiben   ► 3
Krone höchstens bis zur Hälfte in breite Zipfel aufgetrennt. Kronenform glockig, trichter- oder radförmig   ► 4
3 (2)
Blütenstand kuglig. Kronzipfel aller Blüten nur am Grund verwachsen. Blüten im Köpfchen kurz gestielt, Tragblätter fehlend 
Jasione – Sandrapunzel
Blütenstand kugelig oder ährig. Kronzipfel junger Blüten an der Spitze verwachsen. Blüten im Blütenstand sitzend. Tragblätter vorhanden 
Phyteuma – Rapunzel
PhytBeto1.tif
4 (2)
Krone radförmig, flach ausgebreitet. Frucht schmal, stielförmig. Pflanzen einjährig 
Legousia – Frauenspiegel
Krone glocken- oder trichterförmig. Frucht breit, oval. Pflanzen mehrjährig (selten zweijährig)   ► 5
5 (4)
Griffel ca. 2x so lang wie die Krone, am Grund mit einem becherförmigen Drüsenring 
Adenophora – Drüsenglocke
Griffel kürzer bis wenig länger als die Krone, am Grund ohne oder mit flachem Drüsenring 
Campanula – Glockenblume