Manuskript:Xanthium

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Xanthium (Spitzklette)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Stängel unter den Blättern mit gelben, 3-teiligen Stacheln. Blätter sitzend oder kurz gestielt, tief 3-lappig, zweifarbig, oberseits dunkelgrün, unterseits weissfilzig 
Xanthium spinosum L. – Dornige Spitzklette
T; 15–80 cm — kollin;
trockenwarme Unkrautfluren, Schuttplätze
; Sisymbrion; Südamerikanisch; Neophyt
Stängel ohne Stacheln. Blätter lang gestielt, unterseits hellgrün, unregelmässig gelappt 
Xanthium strumarium aggr.
a
Pflanze nicht aromatisch. Stängel und Blätter graugrün, weichhaarig. Hüllblätter der weiblichen Köpfe mit 2–3 mm langen, hakigen Stacheln. Körbe zur Fruchtzeit graugrün. Frucht 12–15(–18) mm lang 
Xanthium strumarium L. – Kropf-Spitzklette
T; 30–120 cm — kollin;
trockenwarme Unkrautfluren, Schuttplätze
; Sisymbrion; Eurasiatisch
Pflanze aromatisch. Stängel und Blätter gelbgrün, rauhaarig. Hüllblätter der weiblichen Köpfe mit 4–6 mm langen, hakigen Stacheln. Körbe zur Fruchtzeit braun. Frucht (16–)18–25 mm lang 
Xanthium orientale L. – Grossfrüchtige Spitzklette
30–100 cm — kollin;
warme, eher feuchte Unkrautfluren, Flussufer
; Bidention; Mediterran; Neophyt
Hüllblätter der weiblichen Köpfe locker stehend (Zwischenraum ca. 2,5 mm) von der Mitte an nach oben gebogen. Fruchtschnabel einwärts gekrümmt 
Xanthium orientale L. subsp. orientale – Gewöhnliche Grossfrüchtige Spitzklette
Europäisch; Neophyt

center|80x80px|

Hüllblätter der weiblichen Köpfe dicht stehend (Zwischenraum ca. 1 mm), gerade oder schwach gebogen, Fruchtschnabel gerade 
Xanthium orientale subsp. italicum (Moretti) Greuter – Italienische Grossfrüchtige Spitzklette
T; Südosteuropäisch; Neophyt

center|80x80px|