Manuskript:Solanaceae

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Familie)

Solanaceae (Nachtschattengewächse)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Pflanze ein 1–3 m hoher Strauch mit dünnen, überhängenden Zweigen. Frucht eine Beere 
Lycium – Bocksdorn
Pflanze krautig   ► 2
2 (1)
Staubfäden sehr kurz, Staubbeutel zu einem Kegel (oder Röhre) zusammenneigend. Krone radförmig ausgebreitet   ► 3
Staubfäden länger als Staubbeutel, diese nicht kegelförmig zusammenneigend   ► 5
3 (2)
Blüten weiss, rosa oder violett 
Solanum – Nachtschatten
Blüten gelb   ► 4
4 (3)
Blätter mit Stacheln. Blüten (schwach) 5-zipflig. Samen kahl 
Solanum – Nachtschatten
Blätter ohne Stacheln, aber drüsig behaart (zerrieben aromatisch). Blüten 5- bis 7-zipflig. Samen behaart 
Lycopersicon – Tomate
5 (2)
Blüten 6–18 cm lang, weiss. Frucht eine stachlige Kapsel, mit 4 Klappen aufspringend 
Datura – Stechapfel
Blüten höchstens bis 4 cm lang   ► 6
6 (5)
Blüten glockig, mit kurzem Saum (3–5 mm), braunviolett (Aussenseite). Frucht eine schwarze Beere 
Atropa – Tollkirsche
Blüten weit glockig, mit grossem Saum, weiss, gelb oder blau   ► 7
7 (6)
Frucht eine Kapsel. Blüten blassgelb, dunkelviolett geadert. Blätter tief buchtig gezähnt 
Hyoscyamus – Bilsenkraut
Frucht eine lampionartig verpackte Beere. Blüten nicht dunkel geadert. Blätter ganzrandig oder wellig gezähnt   ► 8
8 (7)
Blüten hellblau. Kelch mit 5 geflügelten Kanten 
Nicandra – Giftbeere
Blüten trübweiss oder gelb. Kelch ohne Flügelkanten 
Physalis – Blasenkirsche