Manuskript:Sideritis

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Sideritis (Gliedkraut)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Pflanze einjährig, ohne sterile Triebe. Stängel auf allen Seiten ähnlich lang, kraus behaart (1–2 mm). Scheinquirle der Blüten voneinander entfernt, in den oberen Blattachseln. Kelch 2-lippig. Krone hellgelb mit rotbraunem Rand, nur 5–7 mm lang 
Sideritis montana L. – Berg-Gliedkraut
T; 10–35 cm — kollin;
trockenwarme Pionierfluren, Schuttplätze
; Thero-Brachypodietalia, Onopordion; Ostmediterran; Archäophyt
SideMont1.tif
Niederliegender Zwergstrauch. Stängel auf 2 Seiten stärker behaart. Blütenstand ährenartig. Tragblätter dornig gezähnt. Kelch regelmässig 5-zähnig. Krone hellgelb, 8–10 mm lang 
Sideritis hyssopifolia L. – Ysopblättriges Gliedkraut
G-Cp; 10–30 cm — subalpin (–alpin);
kalkreiche Felsrasen
; Drabo-Seslerion; Mittel- und südwesteuropäisch
SideHyss1.tif