Manuskript:Serapias

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Serapias (Zungenstendel)
Von: Michael Jutzi
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica
0
Untere Blätter lanzettlich, obere scheidenartig, ohne Spreite. Blüten 2–3 cm lang, wie die Tragblätter braunrot bis violett. Perigonblätter zu einem spitzen Helm verklebt. Vorderer Teil der Lippe abwärts geknickt, behaart (>>) 
Serapias vomeracea (Burm. f.) Briq. – Pflugschar-Zungenstendel
G; 20–40 cm — kollin–montan;
mediterrane Trockenrasen, Gebüsche
; Diplachnion, Geranion sanguinei; Mediterran