Manuskript:Scutellaria

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Scutellaria (Helmkraut)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Blüten 25–30 mm lang, in einem ährigen, 4-seitigen Blütenstand. Blüten blauviolett mit weisser Unterlippe. Schuppe auf dem Kelch 2–5 mm lang. Stängel niederliegend-aufsteigend. Blätter oval, 2–3 cm lang, stumpf gezähnt, zerstreut behaart 
Scutellaria alpina L. – Alpen-Helmkraut
G; 10–40 cm — (montan–) subalpin (–alpin);
steinige, kalkreiche Gebirgsrasen, Schuttfluren
; Seslerion, Petasition paradoxi; Mittel- und südeuropäisch
ScutAlpi1.tif
Blüten kaum über 2 cm lang, Blütenstand einseitswendig   ► 2
2 (1)
Schuppe auf dem Kelch ca. 1 mm lang. Tragblätter im Blütenstand ähnlich wie die Stängelblätter. Blätter kaum gestielt, lanzettlich, 0,5–1,5 cm breit, schwach gezähnt, bitter schmeckend. Krone blau 
Scutellaria galericulata L. – Sumpf-Helmkraut
H; 15–60 cm — kollin–montan;
Ufer, Flachmoore, Bruchwälder
; Magnocaricion, Alnion glutinosae; Eurosibirisch-nordamerikanisch
ScutGale1.tif
Schuppe auf dem Kelch 3–5 mm lang. Tragblätter im Blütenstand viel kleiner als die Stängelblätter. Blätter lang gestielt, eiförmig, 2–5 cm breit, Rand stumpf gezähnt. Krone blau, unterseits und Unterlippe meist weiss 
Scutellaria altissima L. – Hohes Helmkraut
G; 40–100 cm — kollin;
Gartenränder, Krautsäume
; Südosteuropäisch; Neophyt
ScutAlti1.tif