Manuskript:Scleranthus

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Scleranthus (Knäuel)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Kelchblätter stumpf (Krone fehlend), breit weissrandig, wenig länger als die 10 Staubblätter, zur Fruchtzeit zusammenneigend. Pflanze mehrjährig, mit sterilen Trieben, am Grund verholzt. Stängel aufrecht oder aufsteigend. Blätter pfriemlich, ca. 1 cm lang 
Scleranthus perennis L. – Ausdauernder Knäuel
Ch; 5–20 cm — kollin–montan (–subalpin);
kalkarme, steinige Pionierfluren, Wegränder, Trockenrasen
; Sedo-Scleranthion, Sedo-Veronicion; Mediterran
SclePere1.tif
Kelchblätter spitz (Krone fehlend), sehr schmal weissrandig, 3–4x so lang wie die 2-5 Staubblätter, zur Fruchtzeit gespreizt. Pflanze einjährig, ohne sterile Triebe. Blätter schmal lineal 
Scleranthus annuus L. – Einjähriger Knäuel
5–15 cm — kollin–montan (–subalpin);
Pionierfluren
a
Blütenknäuel gehäuft am Ende der Zweige. Freie Kelchblätter alle gleich lang, zur Reifezeit mindestens 40° gespreizt. Reife Frucht 3,5–5,5 mm lang. Pflanze frischgrün 
Scleranthus annuus L. subsp. annuus – Gewöhnlicher Einjähriger Knäuel
T; kollin–montan (–subalpin);
sandige, kalkarme Äcker, Wegränder, Schuttplätze
; Aphanion, Panico-Setarion; Ursprünglich mediterran
ScleAnnuAnnu Cal 1.tif
Blütenknäuel (oder Einzelblüten) längs der Zweige verteilt. Freie Kelchblätter zur Reifezeit kaum gespreizt oder bis zu einem Winkel von max. 30° gespreizt. Reife Frucht weniger als 3,5 mm lang   ► b
b
Pflanze frischgrün, am Grund und (bäumchenartig) über den ganzen Stängel verzweigt. Unterer Teil des Stängels mit Einzelblüten, nach oben in Blütenknäuel übergehend. Reife Frucht 2,5–3,5 mm lang, verwachsener Kelchteil mehr als 1 mm lang 
Scleranthus annuus subsp. polycarpos (L.) Bonnier & Layens – Alpen-Knäuel
T; (kollin–) montan–subalpin;
kalkarme, felsige Pionierfluren, Felsen
; Sedo-Scleranthion, Sedo-Veronicion; Mediterran
ScleAnnuPoly1.tif
Pflanze gelbgrün, meist nur am Grund verzweigt. Über den ganzen Stängel (auch unten) mit Blütenknäueln. Reife Frucht 1,5–2,5 mm lang, verwachsener Kelchteil weniger als 1 mm lang 
Scleranthus annuus subsp. verticillatus (Tausch) Arcang. – Hügel-Knäuel
T; kollin;
trockenwarme, eher kalkreiche Pionierfluren, Trockenrasen
; Sedo-Veronicion, Alysso-Sedion; Südeuropäisch
ScleAnnuVert1.tif