Manuskript:Populus

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Populus (Pappel)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Blätter unterseits weiss- bis graufilzig, ± stark verkahlend. Deckblatt meist zottig bewimpert. Knospen ± filzig, nicht klebrig   ► 2
Blätter unterseits kahl oder nur in der Jugend oder am Rand behaart. Deckblatt behaart oder kahl. Knospen kahl   ► 3
2 (1)
Blätter buchtig 3- bis 5-lappig, unterseits bleibend weissfilzig. Blattgrund am Blattstielansatz ohne Drüsen. Tragblätter mit kurzen, unregelmässigen Zähnen 
Populus alba L. – Silber-Pappel
P; –35 m — kollin;
Auenwälder, Ufer, Parkanlagen
; Salicion albae, Fraxinion; Eurasiatisch
Blätter grob und stumpf gezähnt, unterseits grau- bis weissfilzig, stark verkahlend. Blattgrund am Blattstielansatz meist mit Drüsen. Tragblätter ± zerschlitzt 
Populus ×canescens (Aiton) Sm. – Grau-Pappel
P;
Auenwälder
; Salicion albae
3 (1)
Blätter fast kreisrund, unregelmässig buchtig gezähnt. Blattränder ohne oder mit ganz schmalem, durchsichtigem Saum. Tragblätter zottig 
Populus tremula L. – Zitter-Pappel
P; –20 m — kollin–subalpin;
Pionierwälder, Gebüsche
; Sambuco-Salicion, Pruno-Rubion; Eurosibirisch
Blätter dreieckig bis eiförmig, zugespitzt, gleichmässig gekerbt-gesägt. Blattränder mit einem schmalen, scharf abgesetzten, durchsichtigen Saum. Tragblätter kahl 
Populus nigra aggr.
a
Stamm ohne auffallende, horizontale Korkwülste. Junge Zweige mit einzelnen Korkrippen, daher oft leicht kantig. Blätter im Austrieb rötlich, mit behaartem Saum, später oft noch kurz bewimpert oder völlig verkahlend. Blätter am Grund meist mit 1–2 Drüsen. Narben (2–)3–4 
Populus ×canadensis Moench – Kanadische Pappel
Stamm mit auffallenden, horizontalen Korkwülsten. Junge Zweige ohne Korkrippen, rund. Blätter im Austrieb grün, kahl oder wenig behaart und rasch völlig verkahlend. Blätter am Grund ohne Drüsen. Narben 2 
Populus nigra L. – Schwarz-Pappel
Äste aufrecht abstehend 
Populus nigra L. subsp. nigra – Gewöhnliche Schwarz-Pappel
P; kollin–montan;
Auenwälder, Ufer, Parkanlagen
; Salicion albae, Alnion incanae; Eurasiatisch
Äste straff aufrecht 
Populus nigra subsp. pyramidalis Čelak. – Pyramiden-Schwarz-Pappel
P; kollin; Stammt aus Südwestasien; Neophyt