Manuskript:Orthilia

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Pyrola (Wintergrün)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Krone breit glockig (bis schüsselförmig). Griffel abwärtsgebogen. Staubblätter aufwärtsgebogen   ► 2
Krone eng glockig. Griffel gerade. Staubblätter zur Mitte hin zusammenneigend   ► 3
2 (1)
Kelchzipfel lanzettlich, viel länger als breit, 3–5 mm lang. Blütentraube (5-) 8- bis 25-blütig. Krone milchweiss. Griffel gebogen. Stängel unten stumpfkantig. Blattspreite ca. 3–5 cm lang 
Pyrola rotundifolia L. – Rundblättriges Wintergrün
H.he; 10–40 cm — (kollin–) montan–subalpin (–alpin);
kalkreiche Bergwälder, Zwergstrauchheiden
; Erico-Pinion sylvestris, Ericion, Vaccinio-Piceion; Eurosibirisch-nordamerikanisch
PyroRotu Sty 1.tif
Kelchzipfel dreieckig eiförmig, nicht länger als breit, bis 2 mm lang. Blütentraube 3- bis 10-blütig. Krone grünlich weiss. Griffel gebogen. Stängel unten scharfkantig. Blattspreite ca. 1–2,5 cm lang 
Pyrola chlorantha Sw. – Grünliches Wintergrün
H.he; 8–20 cm — (kollin–) montan–subalpin;
lichte, eher kalkreiche Föhrenwälder
; Erico-Pinion sylvestris; Eurosibirisch-nordamerikanisch
PyroChlo Sty 1.tif
3 (1)
Kronblätter nur 3–5 mm lang. Griffel sehr kurz (1–2 mm), senkrecht auf dem Fruchtknoten, kürzer als dieser, die Kronblätter nicht überragend. Blattspreite ca. 2–4 cm lang 
Pyrola minor L. – Kleines Wintergrün
H.he; 10–30 cm — (kollin–) montan–subalpin (–alpin);
humusreiche, kalkarme Zwergstrauchheiden, Bergwälder
; Rhododendro-Vaccinion, Vaccinio-Piceion, Luzulo-Fagenion; Eurosibirisch-nordamerikanisch
PyroMino Sty 1.tif
Kronblätter 6–8 mm lang. Griffel 3–10 mm lang, schief, länger als der Fruchtknoten, die Kronblätter überragend. Blattspreite ca. 3–4 cm lang 
Pyrola media Sw. – Mittleres Wintergrün
H.he; 10–20 cm — (kollin–) subalpin;
kalkarme, humusreiche Nadelwälder, Zwergstrauchheiden
; Vaccinio-Piceion, Juniperion nanae; Eurosibirisch
PyroMedi Sty 1.tif