Manuskript:Myriophyllum

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Myriophyllum (Tausendblatt)
By: Adrian Möhl
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Pflanze untergetaucht, nur die Blütenstände aus dem Wasser ragend   ► 2
Pflanze aus dem Wasser ragend, Blätter auffällig blaugrün (die untergetauchten Blätter meist grün), Blätter über dem Wasser mit auffällig wasserabstossender Oberfläche, meist Tragblätter ± so gross wie die Unterwasser-Laubblätter, Unterwasserblätter pinselförmig zusammenfallend, wenn aus dem Wasser gezogen 
Myriophyllum aquaticum (Vell.) Verdc. – Brasilianisches Tausendblatt
0.3–1 m, lang — kollin;
Gräben, Stillgewässer
; Stammt aus Südamerika (Amazonas); Neophyt
MyriAqua1.tif
2 (1)
Blätter zu 5 oder 6 (selten nur zu 4) im Quirl, Blätter oft überall drüsig (Lupe!), obere Deckblätter fiederspaltig oder gesägt, länger als die Blüten   ► 3
Blätter zu 4 (selten zu 5) im Quirl, Blätter nie drüsig, obere Deckblätter ungeteilt, ganzrandig, kürzer als die Blüten   ► 4
3 (2)
Obere Deckblätter kammförmig gefiedert, mit Turionen (Überwinterungsknospen) 
Myriophyllum verticillatum L. – Quirlblütiges Tausendblatt
Ah; –3 m, lang — kollin;
Seen, Stillgewässer
; Nymphaeion; Eurosibirisch-nordamerikanisch
MyriVert1.tif
Obere Deckblätter ganzrandig, gesägt oder kammförmig eingeschnitten, nie gefiedert, ohne Turionen 
Myriophyllum heterophyllum Michx. – Verschiedenblättriges Tausendblatt
Ah; –1 m, lang — kollin;
Seen, Teiche
; Potamion; Nordamerikanisch; Neophyt
MyriHete1.tif
4 (2)
Blätter mit 15–40 gegenständigen Abschnitten, Stängel oft rötlich, Ähre aufrecht 
Myriophyllum spicatum L. – Ähriges Tausendblatt
Ah; –1 m, lang — kollin–subalpin;
Seen, Teiche, langsam fliessende Gewässer
; Potamion, Nymphaeion, Ranunculion fluitantis; Eurosibirisch
MyriSpic1.tif
Blätter mit 8–18 wechselständigen Abschnitten, diese auffällig haarfein, Stängel nicht rötlich, Ähre zuerst überhängend 
Myriophyllum alterniflorum DC. – Armblütiges Tausendblatt
Ah; –1 m, lang — kollin–montan;
langsam fliessende, kalkarme Gewässer, Stillgewässer
; Fontinalidion antipyreticae, Ranunculion fluitantis; Europäisch-nordamerikanisch
MyriAlte1.tif