Manuskript:Liparis

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Liparis (Zwiebelorchis)
Von: Michael Jutzi
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica
0
Blätter 1–3, grundständig, lanzettlich, bis 10 cm lang. Blütenstand 1- bis 8-blütig. Blüten gelbgrün. Perigonblätter 4–5 mm, mit nach aussen gerollten Rändern. Lippe oval, rinnig, sichelförmig gebogen (>>). Säule frei stehend 
Liparis loeselii (L.) Rich. – Zwiebelorchis
G; 10–20 cm — kollin–montan;
kalkreiche Flachmoore
; Caricion davallianae; Eurosibirisch-nordamerikanisch