Manuskript:Hydrocotyle

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Hydrocotyle (Wassernabel)
Von: Adrian Möhl
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Blätter nicht auf dem Wasser schwimmend, Stängel in ganzer Länge liegend oder kriechend. Blätter kreisrund, gekerbt. Blatt 10–40 mm im Durchmesser, am Grund ohne tiefen Einschnitt. Blütenstand quirlig 
Hydrocotyle vulgaris L. – Gewöhnlicher Wassernabel
H; 5–30 (–100) cm — kollin (–montan);
Gräben, Moore
; Caricion lasiocarpae, Magnocaricion; Europäisch
HydrVulg1.tif
Blätter auf dem Wasser schwimmend, nierenförmig, gekerbt bis gelappt. Blatt 40–100 mm im Durchmesser, am Grund mit einem tiefen Einschnitt. Blütenstand doldenförmig 
Hydrocotyle ranunculoides L. f. – Hahnenfußähnlicher Wassernabel
H; 5–30 (–100) cm — kollin (–montan);
Gräben, Moore
; Europäisch; Neophyt
HydrRanu1.tif