Manuskript:Globularia

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Globularia (Kugelblume)
By: Adrian Möhl
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Stängel durchgehend beblättert. Grundblätter spatelig, an der Spitze meist etwas ausgerandet, lang gestielt, 4–8 cm lang, etwas lederig, Stängelblätter ca. 1 cm lang, sitzend. Blütenköpfe blau, 1–2 cm breit 
Globularia bisnagarica L. – Gemeine Kugelblume
(= G. elongata)
H; 10–30 cm — kollin–montan (–subalpin);
steinige, kalkreiche Trockenrasen
; Xerobromion, Alysso-Sedion; Südeuropäisch
GlobBisn1.tif
Stängel blattlos, höchstens mit 1–2 Schuppen   ► 2
2 (1)
Niederliegender Spalierstrauch, 3–10 cm hoch. Kriechtriebe mit zahlreichen Blattrosetten. Blätter 1–3(–4) cm lang, derb, an der Spitze meist ausgerandet. Blütenköpfe blau, 1–1,5 cm breit 
Globularia cordifolia L. – Herzblättrige Kugelblume
Cp; 3–10 cm — montan–alpin;
kalkreiche Felsrasen
; Drabo-Seslerion; Mittel- und südeuropäisch
GlobCord1.tif
Rosettenpflanze ohne Ausläufer, 10–25 cm hoch. Blätter 6–12 cm lang, lederig, an der Spitze abgerundet, allmählich in einen Stiel verschmälert. Blütenköpfe blau, 1,5–2,5 cm breit 
Globularia nudicaulis L. – Schaft-Kugelblume
H; 10–25 cm — (montan–) subalpin (–alpin);
kalkreiche, eher trockene Gebirgsrasen, Rostseggenhalden
; Seslerion, Caricion ferrugineae; Mittel- und südwesteuropäisch
GlobNudi1.tif