Manuskript:Fumana

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Fumana (Heideröschen)
By: Michael Jutzi
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Blütenstiele etwa so lang wie die nächsten Blätter, flaumig oder kahl. Äste niederliegend oder aufsteigend, oben mit drüsenlosen, weissen Haaren 
Fumana procumbens (Dunal) Gren. & Godr. – Niederliegendes Heideröschen
Cp; 10–20 cm — kollin–montan;
kalkreiche, felsige Trockenrasen
; Xerobromion; Südeuropäisch-südwestasiatisch
Blütenstiele länger als die nächsten Blätter, dicht abstehend kurzdrüsig. Äste aufrecht, fein drüsig behaart 
Fumana ericoides (Cav.) Gand. – Aufrechtes Heideröschen
Cp; 20–40 cm — kollin (–montan);
felsige, kalkreiche Trockenrasen, Felsensteppen
; Xerobromion, Stipo-Poion; Mediterran