Manuskript:Fraxinus

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Fraxinus (Esche)
By: Helder Santiago
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Kelch- und Kronblätter fehlend. Teilblätter sitzend oder beinahe sitzend. Knospen schwarz 
Fraxinus excelsior L. – Gemeine Esche
P; –25 (–40) m — kollin–montan;
wechselfeuchte Wälder, Auenwälder
; Fraxinion, Carpinion betuli, Fagetalia, Lunario-Acerion; Europäisch
Blütenhülle vorhanden, wenigstens aus Kelchblättern bestehend. Teilblätter gestielt   ► 2
2 (1)
Blütenstand eine seitenständige Rispe. Blüten weiss, mit den Blättern erscheinend. Blätter mit 2–4 gestielten Teilblattpaaren. Knospen grau 
Fraxinus ornus L. – Manna-Esche
P; –10 m — kollin (–montan);
trockenwarme, kalkreiche Laubwälder
; Orno-Ostryon; Südeuropäisch-westasiatisch
Blütenstand eine endständige Rispe. Blüten auf den Kelch reduziert, vor den Blättern erscheinend. Blätter mit 2–4 gestielten Teilblattpaaren. Knospen rotbraun 
Fraxinus pennsylvanica Marshall – Rot-Esche
P; –40 m —
Auenwälder
; Europäisch