Manuskript:Epimedium

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Epimedium (Sockenblume)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Stängel mit 1–2 Blättern. Blätter 2- bis 3-fach 3-teilig, grannig gezähnt. Blütenstand die Stängelblätter kaum überragend. Krone 4-teilig, braunrot, 1–2 cm im Durchmesser, die Nebenkronblättchen gespornt, gelb bis fast weiss 
Epimedium alpinum L. – Alpen-Sockenblume
G; 20–40 cm — kollin–montan;
Gebüsche, Waldränder
; Südosteuropäisch; Neophyt

center|80x80px|

Stängel blattlos. Grundblätter mit 3–5 ganzrandigen oder spärlich grannig gezähnten Teilblättchen. Blütenstand einfach, mit sitzenden Drüsen oder schwach drüsenhaarig. Krone 4-teilig, gelb, die Nebenkronblättchen mit rötlichen Spornen 
Epimedium pinnatum Fisch. – Gefiederte Sockenblume
G; 20–40 cm — kollin–montan;
Gebüsche, Waldränder
; Kaukasus; Neophyt