Manuskript:Elodea

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Elodea (Wassepest)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 10.01.2018
1
Quirle mindestens teilweise aus 4–5 Blättern. Die meisten Blätter schmal länglich, 2–4 cm lang und 3–4 mm breit, plötzlich in einer Spitze zusammengezogen. Pflanze dunkelgrün, kräftig 
Elodea densa (Planch.) Casp. – Dichtblättrige Wasserpest
Ah; 20–200 cm — kollin;
Stillgewässer, Seeufer
; Potamion; Stammt aus Südamerika; Neophyt
ElodDens Lf 1.tif
Quirle aus 3 Blättern. Die meisten Blätter weniger als 1,5 cm lang   ► 2
2 (1)
Blätter weniger als 2 mm breit, spitz, 5–6x so lang wie breit. Blattspreite oft gedreht oder gekrümmt 
Elodea nuttallii (Planch.) H. St. John – Nuttalls Wasserpest
Ah; 20–200 cm — kollin;
Stillgewässer, Seeufer
; Potamion; Stammt aus Nordamerika; Neophyt
ElodNutt Lf 2.tif
Blätter mindestens 2 mm breit, stumpf, 3–4x so lang wie breit. Blattspreite meist ± flach 
Elodea canadensis Michx. – Kanadische Wasserpest
Ah; 10–100 cm — kollin–montan (–subalpin);
Stillgewässer, langsam fliessende Wasserläufe
; Fontinalidion antipyreticae, Potamion, Ranunculion fluitantis; Ursprünglich nordamerikanisch; Neophyt
ElodCana Lf 1.tif