Manuskript:Ballota

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Ballota (Schwarznessel)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Pflanze unangenehm riechend, ± dicht, weich behaart. Stängel von Grund an verzweigt. Blätter gestielt, breit eiförmig, unregelmässig grob gezähnt, runzelig. Kelch 10-nervig, trichterförmig. Krone rosa oder weiss, 10–14 mm lang 
Ballota nigra L. – Schwarznessel
30–120 cm — kollin–montan (–subalpin);
Wegränder, Schuttplätze, an Hausmauern
a
Kelchzähne schmal dreieckig, mit Granne 3–6,5 mm lang (Form wie ein spätgotisches Fenster, mit zusätzlicher Granne). Kelchröhre 5–7 mm lang. Blatt 2,5–3,5 cm breit 
Ballota nigra L. subsp. nigra – Gewöhnliche Schwarznessel
G; kollin–montan;
trockene, nährstoffreiche Krautsäume, Waldränder
; Arction, Onopordion; Osteuropäisch; Archäophyt
BallNigrNigr1.tif
Kelchzähne breit dreieckig, mit Granne 1–2,5 mm lang, plötzlich in die kurze Granne (eher Stachelspitze) übergehend (Form wie ein frühgotisches Fenster). Kelchröhre 7–10 mm lang. Blatt 3–5 cm breit 
Ballota nigra subsp. meridionalis (Bég.) Bég. – Südliche Schwarznessel
G; kollin–montan (–subalpin);
Wegränder, Gebüsche, Mauern
; Arction; Westmediterran
BallNigrMeri1.tif