Manuskript:Baldellia

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Baldellia (Igelschlauch)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica
0
Blätter schmal lanzettlich, in einen langen Stiel verschmälert, flutend oder aus dem Wasser ragend. Blüten in einfacher Dolde (selten darunter ein 2. Quirl). Innere Perigonblätter weiss oder rosa mit gelbem Grund. Früchtchen ca. 2 mm lang, in kugeligen Köpfchen 
Baldellia ranunculoides (L.) Parl. – Igelschlauch
(= Echinodorus ranunculoides)
G; 5–30 (–50) cm — kollin;
wechselfeuchte Pionierfluren, Seeufer
; Littorellion; Westeuropäisch