Manuskript:Aphanes

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Aphanes (Ackerfrauenmantel)
By: Christophe Bornand
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 26.02.2019
1
Pflanze niederliegend-aufsteigend, klein, kräftig grün. Blüten die Nebenblätter zuletzt oft überragend, 1,5–2 mm lang. Reife Fruchtbecher 1,7–2,5 mm lang, Zipfel oft > 0,5 mm lang. Nebenblätter mit dreieckigen Zipfeln 
Aphanes arvensis L. – Gemeiner Ackerfrauenmantel
T; 5–15 cm — kollin (–montan);
kalkarme, mässig trockene Getreidefelder
; Aphanion; Europäisch; Archäophyt
AphaArve Lf 1.tif
Pflanze niederliegend, sehr klein, hellgrün. Blüten in den Nebenblättern verborgen, 0,5–1 mm lang. Reife Fruchtbecher 1,4–1,8 mm lang, Zipfel bis 0,5 mm lang. Nebenblätter tief gelappt (Lappenlänge > 40 % der Nebenblattlänge) 
Aphanes australis Rydb. – Kleinfrüchtiger Ackerfrauenmantel
T; kollin;
trockenwarme, kalkarme Äcker, Pionierfluren
; Sedo-Veronicion; Westeuropäisch-mediterran; Archäophyt
AphaAust Lf 1.tif