Hilfe:Konvertieren von Tabellenblatt-Daten in Schlüsselvorlagen

Aus Wiki zur Flora der Schweiz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sprachen:
Deutsch • ‎Deutsch (Sie-Form)‎ • ‎English • ‎français • ‎italiano


Daten als Bestimmungsmatrix in Tabellenblättern (z.B. aus LibreOffice, Excel) können zu Schlüsselvorlagen konvertiert werden. Schlüsselvorlagen, in die derzeit konvertiert werden kann, sind:

{{Key Start}} mit {{Lead}}, Beispieldateien:
{{ImageSwitch}}

Damit das Konvertieren klappt, muss das Tabellenblatt entsprechende Strukturvorgaben erfüllen, die unten im Detail besprochen werden. Ist die zu konvertierende Datei richtig strukturiert, kann sie auf einer der folgenden Spezialseiten umgewandelt werden:



Struktur einer Datei für {{Key Start}} mit {{Lead}}

Allgemein betrachtet muss die Struktur wie folgt aussehen:

meta_daten_parameter Wert Die Metadaten sind für den gesamten Schlüssel.
meta_daten_parameter Wert
meta_daten_parameter Wert
<Leerzeile> <Leerzeile> <Leerzeile> <Leerzeile> <Leerzeile> <Leerzeile> Die Leerzeile markiert den Begin des Schlüsselbereichs.
spalten_parameter spalten_parameter spalten_parameter spalten_parameter spalten_parameter spalten_parameter Jede Spalte bezeichnet eine bestimmte Eigenschaft für die Bestimmungsmatrix/Schlüsselentscheidungen
Wert Wert Wert Zeile für Zeile folgen hier die Bestimmungsdaten. Eine Zeile stellt eine Entscheidungsalternative einer Entscheidung (decision) dar. Eine Zeile muss alle nötigen Werte für die jeweilige Alternative enthalten.
Wert Wert Wert
Wert Wert Wert Wert
Wert Wert Wert Wert

Kurzbeispiel

Im Kurzbeispiel werden die Schlüsselalternativen aus den Indexzahlen von decision_number und decision_alternative_number heraus erzeugt. Zudem wurde im Bereich der Metadaten angegeben, dass jegliche Alternativen mit einem Stern (decisions_alternative_codes mit number & * als Wert) zu versehen sind, also wird aus den Entscheidungsalternativen beispielsweise automatisch ein „2“, „2*“, „2**“, „2***“. Das Beispiel entstammt Datei:Bestimmungsmatrix Calamagrostis wiki.infoflora.ch (Minimalbeispiel).ods.

title ''Calamagrostis''
creators Stefan Eggenberg
geoscope Schweiz
taxon_name Calamagrostis
common_names Reitgras
taxon_rank_code gen
category Flora
decisions_alternative_codes number & *
decision_number decision_alternative_number decision_alternative_text next_decision_number primary_media_1 label_primary_media_1 infoflora_id scientific_name description plant_height_from plant_height_to flowering_period_from flowering_period_to floristic_zones
1 1 Granne aus dem Ährchen deutlich herausragend (Fig. 1a). 2 File:Glume detail of Calamagrostis varia (Schrad.) Host (×7), Dryades TSB17713.jpg 1a
1 2 Granne nicht oder kaum aus dem Ährchen herausragend (Fig 1b). 3 File:Glume detail of Calamagrostis villosa (Chaix) J.F.Gmel. (×5), Dryades TSB17718.jpg 1b
2 1 Blatt einfarbig: beiderseits matt blaugr … 2967 Calamagrostis varia (Schrad.) Host Pflanze blaugrün, durch Ausläufer Herde … 60 120 7 8 Europäisch
2 2 Blatt zweifarbig: oberseits blaugrün, ma … 2968 Calamagrostis arundinacea (L.) Roth Pflanze blau- bis frischgrün, horstig, o … 60 150 7 8 Eurosibirisch
3 1 Blatt unterseits auffallend glänzend. De … 4
3 2 Blatt beiderseits matt. Deckspelzen 3- o … 5
4 1 Blätter schlaff. Granne deutlich erkennb … 2971 Calamagrostis villosa (Chaix) J. F. Gmel. Pflanze frisch- bis dunkelgrün. Blätter … 60 150 7 8 Mittel- und südosteuropäisch
4 2 Blätter steif aufrecht. Granne kurz, uns … 2970 Calamagrostis canescens (F. H. Wigg.) Roth Pflanze graugrün, Stängel steif aufrecht … 60 150 6 7 Eurosibirisch
5 1 Blatthäutchen der oberen Halmblätter nur … 2969 Calamagrostis stricta (Timm) Koeler Pflanze dunkelgrün, Herden bildend, Stän … 30 100 7 8 Holarktisch
5 2 Blatthäutchen der oberen Halmblätter 4-1 … 6
6 1 Haare am Grunde der Deckspelze etwa so l … File:Example.jpg 6334 Calamagrostis phragmitoides Hartm. Pflanze graugrün, Herden bildend, Halme … 80 200 6 8 Nordeuropäisch-westsibirisch
6 2 Haare am Grunde der Deckspelze deutlich … File:Example.jpg
7 1 Pflanze frischgrün. Beide Hüllspelzen … 2972 Calamagrostis epigejos (L.) Roth Bildet durch lange Ausläufer Herden, … 60 150 7 8 Eurasiatisch
7 2 Pflanze blaugrün. Obere Hüllspelze nur 7 … 2973 Calamagrostis pseudophragmites (Haller f.) Koeler Bildet durch lange Ausläufer Herden, … 50 150 7 8 Eurasiatisch

Metadaten für Bestimmungsschlüssel im Detail

Als erstes im Tabellenblatt müssen die Metadaten für den gesamten Schlüssel festgelegt werden. Die erste Zelle im Tabellenblatt bezeichnet den Parameter

Pflichtparameter sind fett, empfohlene Parameter sind kursiv und optionale Parameter sind normal, punktiert unterstrichen entspricht Anwendung für den Normalfall.

Metadaten-Parameter Beispielwert {{Key Start}}
Vorlagenparameter
Kommentar
id campanula1 (analog) Schlüssel ID. Nur nötig, falls mehrere Schlüssel auf einer Seite
title <i>Campaula</i> (analog) Titel des Schlüssels selbst (nicht der Seite!).
language de (analog) ISO Code der Sprache
geoscope Deutschland (analog) Geografischer Bereich (semantische Daten: Attribut:dcterms:spatial)
audience Schüler (analog) Die Zielgruppe (semantische Daten: Attribut:dcterms:audience)
description (analog) Freier Text, der noch weitere Inhaltsangaben zusätzlich zum Titel umfasst (semantische Daten: Attribut:dc:description)
taxon_treatment_public_comment taxon treatment public comment Kommentar
publicity Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung (analog) Eigenwerbung oder Internet-Seite des Autors
rating 4 (analog) 1 … 5: 0 = fehlend, 1 = am schlechtesten, 5 = am besten (semantische Daten: Attribut:xmp:Rating)
recommendation_group Pflanzenbestimmung (Fortgeschrittene)
oder
Bitte um Mitarbeit!
recommendation group Empfehlungsklasse (Attribut:recommendation group)
taxon_name Campaula taxon name Taxon Name der Gruppe, der Gattung
common_names Glockenblume common names Umgangssprachliche Namen (kann eine Komma-getrennte , Liste sein)
taxon_rank_code sp taxon rank code Taxonomischer Rang als Code: gen, fam, subfam, sp
source Schlüssel modifiziert nach Schubert & Vent (1982)
oder
Schlüssel modifiziert nach {{Zitat|Schubert & Vent (1982)}}
(analog) dazugehörige publizierte Quelle(n), verwendete Literaturangaben
collaboration_limited_to collaboration limited to Mitarbeit begrenzen (kann eine Komma-getrennte , Liste sein). Falls leer, dann offene Mitarbeit möglich
status (analog) Bearbeitungsstatus
creators (analog) Autore(n) (semantische Daten: Attribut:dc:creator)
initiated_by initiated by Initiatoren, die nicht unter Autor zitiert werden wollen
contributors (analog) Mitwirkende (kann eine Komma-getrennte , Liste sein) (semantische Daten: Attribut:dc:contributor)
general_review_by general review by Kontrolliert von
nomreview_by nomreview by Nomenklatur geprüft von
expert_review_by expert review by Revidiert von (d.h. taxonomisch)
parent_taxon parent taxon übergeordnetes Taxon
parent_key parent key Übergeordnete Seite
parent_key_text parent key text Anzeigetext der übergeordneten Seite
category Flora (analog) Flora oder Fauna (, Liste)
icon File:My_great_icon.jpg (analog) 40x40 Piktogram
decisions_alternative_codes
(decision_alternative_code)
number
number & -
number & '
number & ’
number & *
a-z
a-z & -
a-z & '
a-z & ’
a-z & *
oder
A-Z
A-Z & -
A-Z & '
A-Z & ’
A-Z & *
- (Voreinstellung: number & -) Schalter für alle Entscheidungsalternativen: wie sollen alle Entscheidungsalternativen des gesamten Schlüssel gekennzeichnet werden? Beispielsweise wird daraus: „2, 2*, 2**“. Die Standardausgabe, falls dieser Parameter gar nicht gesetzt wird, ist eine Zahl und ein Geviertstrich (—) der Entscheidungsnummer, als Wiki-Code: „2, 2-, 2-“, was im Schlüssel umgesetzt wird als „2, —, — “.
Alternativ: der Schlüsselschreiber muss diese Information selbst korrekt eingetragen haben in den Bestimmungsspalten decision_code und decision_alternative_code.
number und number & - ergibt 1, —, —, 2, —, —
number & ' ergibt 1, 1', 1''
number & ’ ergibt 1, 1’, 1’’
number & * ergibt 1, 1*, 1**
analog für a-z (Kleinbuchstaben) oder A-Z (Großbuchstaben)
nested_decisions_alternative_codes a-z
a-z & -
a-z & '
a-z & ’
a-z & *
A-Z
A-Z & -
A-Z & '
A-Z & ’
A-Z & *
number
number & -
number & '
number & ’
oder
number & *
- (Voreinstellung: a-z & -) Schalter für den Eingeschachtelten Modus innerhalb einer decision_alternative (entspricht in {{Lead}}: nested, parentlead), z.B. für das Ausschlüsseln von Unterarten nach einer Entscheindungsalternative. Die Standardausgabe, falls dieser Parameter gar nicht gesetzt wird, ist alphabetisch mit Geviertstrich (—). Beispielsweise war die letzte Entscheidungsalternative in der Wikiausgabe „2*“, und es wird eine Unterart im Eingeschachtelten Modus weiter ausgeschlüsselt, dann wird die Ausgabe zu „a, —, —“ (erste Entscheidungsalternativen) dann „b, —“ (zweite Entscheidungsalternativen) dann „c, —, —“ (dritte Entscheidungsalternativen) usw.. Layout-Varianten, die möglich sind:
a-z oder a-z & - ergibt a, —, —
a-z & ' ergibt a, a', a''
a-z & ’ ergibt a, a’, a’’
a-z & * ergibt a, a*, a**
analog für A-Z (Großbuchstaben) und number (in Zahlen)
add_decision_backlinks 1 - (Voreinstellung: 1) Schalter für Rückwärts-Links zu vorhergehenden Entscheidungen. Dieser Parameter ist nur für das Konvertieren, einen normalen Rückwärts-Link zu Entscheidung „2“ erzeugt man in der Vorlage {{Lead|5 (2)=…}}
<Leerzelle> <Leerzelle> - eigentlich eine ganze Leerzeile markiert den Schluss aller Metadaten und den Beginn der Daten für den Bestimmungsschlüssel

Spalten der Bestimmungsmatrix im Detail

Modi der Bestimmung

Nach den Metadaten, gefolgt von einer abschließenden Leerzeile, beginnt der eigentliche Bereich der Bestimmungsmatrix. Diese Bestimmungsmatrix beginnt mit einer Zeile aus Bestimmungsspalten und setzt sich fort in den zeilenweisen Entscheidungsalternativen. Jede dieser Alternativen befindet sich in einer Tabellenzeile. Im Tabellenblatt können auch eigene Spalten bezeichnet sein, diese stören beim Konvertieren nicht und werden ignoriert. Es gibt zwei Modi in der Bestimmung, den normalen Modus – Entscheidung und Entscheidungsalternative – und den eingeschachtelten Modus – auch Entscheidung und Entscheidungsalternative, aber eingeschachtelt in eine vorherige Entscheidungsalternative. Zum Verständnis, die zwei verfügbaren Modi des Bestimmungsganges im Vergleich:

Normaler Berstimmungs-Modus Eingeschachtelter Berstimmungs-Modus (nested)
decision
├ decision_alternative
├ decision_alternative
└ decision_alternative
decision
├ decision_alternative
├ decision_alternative
└ decision_alternative

Hier gibt es nur Entscheidungen mit ihren Entscheidungsalternativen.

decision
├ decision_alternative
├ decision_alternative
│ ├ nested_decision              
│ │ ├ nested_decision_alternative
│ │ ├ nested_decision_alternative
│ │ └ nested_decision_alternative
│ └ nested_decision              
│   ├ nested_decision_alternative
│   ├ nested_decision_alternative
│   └ nested_decision_alternative
└ decision_alternative
decision
├ decision_alternative
├ decision_alternative
└ decision_alternative

In eine „normale“ Entscheidungsalternative sind zusätzliche Entscheidungen eingeschachtelt (nested), beispielsweise für die Unterscheidung von Unterarten. Die eingeschachtelte Bestimmung soll zum Endpunkt der Bestimmung (der Unterarten) führen, währenddessen die anderen „normalen“ Entscheidungen („decision“) oder Entscheidungsalternativen („decision_alternative“) weiter fortgeführt werden können.

Bestimmungsspalten

Die Bestimmungsspalten, die konvertiert verwendet werden können, sind folgend im Detail aufgeführt, Bestimmungsspalten, die Pflicht sind, sind fett und optionale Bestimmungsspalten sind in normaler Schriftauszeichnung. Um Komplikationen beim Konvertieren zu vermeiden, löschen Sie leere Bestimmungsspalten, die keinerlei Werte enthalten. Benutzerdefinierte Spalten hingegen, die keine Bestimmungsspalten sind, sollten beim Konvertieren jedoch nicht stören.

Spaltenkopf
für Bestimmungsmatrix
Typ Beispielwert Vorlagenparameter
(Entsprechung)
Kommentar
decision_number ID Entscheidung 2 {{Lead | 2 | … }} Nur eine Nummer. Index-Nummer einer Entscheidung (z.B. 2) die mehrere Entscheidungsalternativen umfasst (Index-Nummer ist die „2“ in 2a, 2b, 2c oder 2, 2, 2 oder 2, 2*, 2**)
decision_alternative_number ID Entscheidungsalternative 1 Nur eine Nummer. Index-Nummer innerhalb einer Entscheidung (decision_number), legt sozusagen die Reihenfolge der Alternativen (decision_alternative_text) auf numerische Weise fest
next_decision_number ID Entscheidung 5 Nur eine Nummer. Die nächste Index-Nummer der Entscheidung. Keine Entsprechung in {{Lead}}
decision_code ID Entscheidung 2
oder
A
oder
II
{{Lead | A | … }} Zahl oder Buchstaben. Tatsächliche Anzeige einer Entscheidung. Falls angegeben, muss der Autor für korrekte Werte selbst sorgen, dies überschreibt decision_number.
next_decision_code ID Entscheidung 5 oder B oder IV {{Lead | 1 | Text | 5 }} Zahl oder Buchstaben. Tatsächliche Anzeige der nächsten Entscheidung, verweist auf den nächsten decision_code. Es wird abgeraten, diesen Parameter zu benutzen, da der Autor selbst für korrekte Werte sorgen muss, dies überschreibt decision_number. Alternativ: nur die Spalten decision_number und next_decision_number ausfüllen und falls gewünscht, in den Metadaten den Schalter decisions_alternative_codes spezifizieren.
decision_alternative_code ID Entscheidungsalternative a
oder
'
oder
*
{{Lead | 2a | … }} Zeichen oder Buchstabe. Es wird abgeraten, diesen Parameter zu benutzen, da der Autor selbst für korrekte Werte sorgen muss, dies überschreibt decision_number. Alternativ: nur die Spalten decision_number und next_decision_number ausfüllen und falls gewünscht, in den Metadaten den Schalter decisions_alternative_codes spezifizieren.
nested_decision_number ID eingeschachtelt 0
oder
1
oder
3
Nur eine Nummer (startet mit 0). Index-Nummer der Entscheidung im Eingeschachtelten Modus. Zum Verständnis: eine Entscheidung beinhaltet mehrere Entscheidungsalternativen. Der Eingeschachtelte Modus (nested/parentlead in der Vorlage) wird innerhalb einer einzigen „normalen“ Entscheidungsalternative weitergeführt. In der Zeile, ab der der eingeschachtelte Modus anfangen soll, muss der Index mit 0 definiert sein. In den nachfolgenden Zeilen wird einfach hochgezählt. Mehrere Entscheidungsalternativen, die zur selben Entscheidung gehören sollen, müssen dieselbe Index-Nummer haben.
nested_decision_alternative_number ID eingeschachtelt 1 {{Lead | nested=a | … }}
{{Lead | parentlead=2* | a | … }}
Nur eine Nummer. Index-Nummer der Entscheidungsalternative im Eingeschachtelten Modus. Zum Verständnis: eine Entscheidungsalternative ist Teil einer Entscheidung. Der Eingeschachtelte Modus (nested/parentlead in der Vorlage) wird innerhalb einer einzigen „normalen“ Entscheidungsalternative weitergeführt. (Nach dem Konvertieren wird in der Vorlage ein Buchstabe daraus, einstellbar mit der globalen Schlüssel-Eigenschaft nested_decisions_alternative_codes)
next_nested_decision_number ID eingeschachtelt 2 {{Lead | parentlead=2* | … | b}} Nur eine Nummer. Die nächste Index-Nummer der eingeschachtelten Entscheidung. Nach dem Konvertieren wird in der Vorlage ein Buchstabe daraus, einstellbar mit der globalen Schlüssel-Eigenschaft nested_decisions_alternative_codes
decision_alternative_text Bestimmungstext {{Lead | …| Bestimmungstext, Frage}} Freier Text. Der eigentliche Bestimmungstext oder die Frage.
remarks Zusatzinfo (generell) {{Lead | … | remarks= }} Freier Text. Bemerkungen (verwendet für taxon treatment public comment). Einschließlich geschichtlicher Informationen oder menschlicher Nutzung; Tipps, wie man sich der Merkmale leichter erinnern kann usw.
occurrence Zusatzinfo (generell) {{Lead | … | occurrence= }} Freier Text. Vorkommen. Text zu Vorkommen, Geographie, Habitat falls andere Parameter nicht hinreichend sind.
description Zusatzinfo (generell) {{Lead | … | description= }} Freier Text. Zusatzbeschreibung, falls andere Parameter nicht hinreichend sind.
references Zusatzinfo (generell) Aeschimann D. (2003); Duvoisin, J. (2015) references Literaturangaben
result_link Ergebnis Die Seggen in Brandenburg (Max Müller) {{Lead | … | result= }} Abweichende Linkseite oder externe URL (http://…). Überschreibt Anzeige aus scientific_name
result_text Ergebnis {{Lead | … | result text= }} überschreibt Anzeigetext des result_link als auch Anzeige aus scientific_name
result_id Ergebnis {{Lead | … | result id= }} Ergebnis-Punkt. Für den Schlüssleschreiber wichtiger Identifikator. Wenn eine Artseite folgt. Beliebige ID, Vorschlag: mit Präfix direkt gefolgt von einer ID, z.B. BExID:123942. Es kann nur eine ID eingegeben werden.
checklist_id Ergebnis {{Lead | … | result id list= }} Ergebnis-Punkt. Für den Schlüssleschreiber wichtiger Identifikator wird der result id list hinzugefügt, konvertiert zu <span>-tag, derzeit ein stummer Parameter.
florahelvetica_id Ergebnis {{Lead | … | result id list= }} Ergebnis-Punkt. Für den Schlüssleschreiber wichtiger Identifikator wird der result id list hinzugefügt. Konvertiert zu <span>-tag: <span class="show" data-term="florahelvetica_id" data-prefix="FH">2013479</span>, angezeigt als „FH 2013479“ mittel CSS-Layout-Regeln (MediaWiki:Common.css) angezeigt.
infoflora_id Ergebnis {{Lead | … | result id list= }} Ergebnis-Punkt. Für den Schlüssleschreiber wichtiger Identifikator wird der result id list hinzugefügt, konvertiert zu <span>-tag, derzeit ein stummer Parameter.
isfs_id Ergebnis {{Lead | … | result id list= }} Ergebnis-Punkt. Für den Schlüssleschreiber wichtiger Identifikator wird der result id list hinzugefügt, konvertiert zu <span>-tag, derzeit ein stummer Parameter.
scientific_name Ergebnis {{Lead | scientific name= | … }} Ergebnis-Punkt. Wenn eine Artseite folgt.
scientific_name_synonyms Ergebnis {{Lead | … | synonyms= }} Ergebnis-Punkt. (Liste aus ; Semikolon!)
common_names Ergebnis {{Lead | common names= | … }} Ergebnis-Punkt. (Liste aus Kommas)
decision_heading Ergebnis Ascomycota {{Lead | …|subheading= Ascomycota}} Freitext. Eine Zwischenüberschrift, um einen Abschnitt zu markieren
primary_media_1

primary_media_5
Media Datei:Beispiel.jpg image a

image e
Randspalten Bild (immer sichtbar) bis zu 5
caption_primary_media_1

caption_primary_media_5
Media caption a

caption e
Bildbeschriftung
label_primary_media_1

label_primary_media_5
Media 3a label a

label e
Abbildungsnummer (nur für Textbezug nötig)
primary_media_width
primary_media_height
Media 100 primary images width
primary images height
Breite, Höhe aller Randbilder (Standard: 80, 80 als Höhe, Breite)
primary_media_1_width

primary_media_5_width

primary_media_1_height

primary_media_5_height
Media 100 image a width

image e width

image a height

image e height
Breite, Höhe der einzelner Randbilder (Standard: 80, 80 als Höhe, Breite)
large_primary_media_1

large_primary_media_2
Media Datei:Beispiel.jpg image j

image k
Großbild (immer sichtbar) bis zu 2
caption_large_primary_media_1

caption_large_primary_media_2
Media caption j

caption k
Bildbeschriftung
label_large_primary_media_1

label_large_primary_media_2
Media 5b label j

label k
Abbildungsnummer (nur für Textbezug nötig)
large_primary_media_1_width
large_primary_media_1_height

large_primary_media_2_width
large_primary_media_2_height
Media 300 image j width
image j height

image k height
image k height
Breite, Höhe der einzelnen Großbilder (Standard: 400, 600 als Höhe, Breite)
collapsed_media_1

collapsed_media_6
Media Datei:Beispiel.jpg image m

image r
Großbild (versteckt) bis zu 6
caption_collapsed_media_1

caption_collapsed_media_6
Media caption m

caption r
Bildbeschriftung
label_collapsed_media_1

label_collapsed_media_6
Media 5a label m

label r
Abbildungsnummer (nur für Textbezug nötig)
collapsed_media_width
collapsed_media_height
Media 150 extra images width
extra images height
Breite, Höhe aller verborgenen Bilder (Standard: 200)
collapsed_media_1_width

collapsed_media_5_width

collapsed_media_1_height

collapsed_media_5_height
Media 150 image m width

image r width

image m height

image r height
Breite, Höhe der einzelnen verborgenen Bilder (Standard: 200)
collapsed_media_captionlines Media 6 captionlines Ganzzahl. Ungefähre Anzahl der Beschriftungszeilen (Standard: 3)


Spezielle Organismen-Eigenschaften

Spaltenkopf Beispielwert Vorlagenparameter
(Entsprechung)
Kommentar
plant_height 10-30 cm
oder
10-30(-50) cm
(1,2-)2,5-3,0(5,1) m
{{Lead|plant height=Zeichenkette}} Spezielle Größe: Wuchshöhe der Pflanze. Verwendung vermeiden stattdessen Wuchshöhen separat aufgesplittet (in plant_height_min, …from, …to, …max) eingegeben.
  • Nur Zahlen, Minus und runde Klammern () inklusive Einheit. Minimum/Maximum in Klammern davor (5-) oder dahinter (-50)
plant_height_min 5 {{Lead|plant height formula min-from-to-max-unit=Formel}} Spezielle Größe: Minimumgrenze der Wuchshöhe der Pflanze. Für aufgegliederte Größenangabe, ersetzt und überschreibt plant_height. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
plant_height_from 7 {{Lead|plant height formula min-from-to-max-unit=Formel}} Spezielle Größe: untere Grenze der Wuchshöhe der Pflanze. Für aufgegliederte Größenangabe, ersetzt und überschreibt plant_height. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
plant_height_to 9 {{Lead|plant height formula min-from-to-max-unit=Formel}} Spezielle Größe: obere Grenze der Wuchshöhe der Pflanze. Für aufgegliederte Größenangabe, ersetzt und überschreibt plant_height. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
plant_height_max 14 {{Lead|plant height formula min-from-to-max-unit=Formel}} Spezielle Größe: Maximum der Wuchshöhe der Pflanze. Für aufgegliederte Größenangabe, ersetzt und überschreibt plant_height. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
plant_height_unit mm
oder
m
{{Lead|plant height formula min-from-to-max-unit=…}} Standard: cm. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“.
plant_height_comment {{Lead|plant height comment=…}} Kommentar zur Pflanzenhöhe
organism_size 10-30 cm
oder
10-30(-50) cm
(1,2-)2,5-3,0(5,1) m
{{Lead|organism size=Zeichenkette}} Allgemeine Größe, falls keine präzise Herleitung möglich, ob -höhe, -länge oder -breite gemeint ist. Da dieser Parameter die komplette Größenangabe einschließlich Einheit enthalten soll, aber technisch ungünstig zu parsen ist, wird empfohlen diesen Parameter zu vermeiden und stattdessen die Größen separat aufzusplitten (in organism_size_min, …from, …to, …max). Falls bekannt ist, dass die Größenangabe z.B. die Höhe zur Blütezeit bezeichnet, dann diesen Parameter nicht verwenden, sondern die spezielle Höhenangabe plant_height bevorzugen oder noch besser aufgesplittet als plant_height_min, plant_height_from, plant_height_to usw..
  • Nur Zahlen, Minus und runde Klammern () einschließlich Einheit. Minimum/Maximum in Klammern davor (5-) oder dahinter (-50)
organism_size_min 5 {{Lead|organism size formula min-from-to-max-unit=Formel}} Allgemeine Größe. Minimumgrenze der Organismengröße, ersetzt und überschreibt organism_size. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
organism_size_from 7 {{Lead|organism size formula min-from-to-max-unit=Formel}} Allgemeine Größe. untere Grenze der Organismengröße, ersetzt und überschreibt organism_size. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
organism_size_to 9 {{Lead|organism size formula min-from-to-max-unit=Formel}} Allgemeine Größe. obere Grenze der Organismengröße, ersetzt und überschreibt organism_size. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
organism_size_max 14 {{Lead|organism size formula min-from-to-max-unit=Formel}} Allgemeine Größe. Maximum der Organismengröße, ersetzt und überschreibt organism_size. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
organism_size_unit mm
oder
m
{{Lead|organism size formula min-from-to-max-unit=Formel}} Standard: cm. Verwenden, falls eine andere Einheit als der Standard zugedacht ist. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/20/50/120/cm“ und bedeutet „Min/von/bis/Max/Einheit“.
organism_size_comment {{Lead|organism size comment=…}} Kommentar zur Organismengröße
life_form {{Lead|life form=…}} Lebensform nach FI oder Nyffeler[1]
flowering_period 1-2
oder
II-IV
{{Lead|flowering period=Zeichenkette}} Blütezeit in Monaten.
flowering_period_min 1
oder
II
{{Lead|flowering period formula min-from-to-max=Formel}} allerfrüheste Blütezeit als Monat. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „2/4/5/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
flowering_period_from 1
oder
II
{{Lead|flowering period formula min-from-to-max=Formel}} „Blütezeit von“ als Monat. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „2/4/5/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
flowering_period_to 1
oder
II
{{Lead|flowering period formula min-from-to-max=Formel}} „Blütezeit bis“ als Monat. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „2/4/5/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
flowering_period_max 1
oder
II
{{Lead|flowering period formula min-from-to-max=Formel}} allerspäteste Blütezeit als Monat. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „2/4/5/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
altitudinal_zones coll-mont
oder
coll.-mont. (-subalp.)
{{Lead|altitudinal zones=Zeichenkette}} Zeichenkette des gesamten Bereiches der Höhenstufen, normalerweise angegeben als „(min–)von–bis(–max)“
altitudinal_zone_min coll {{Lead|altitudinal zone formula min-from-to-max=Formel}} Die niedrigste Höhenstufe. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/collin/montan/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
altitudinal_zone_from coll {{Lead|altitudinal zone formula min-from-to-max=Formel}} Die untere Grenze der Höhenstufen. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/collin/montan/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
altitudinal_zone_to coll {{Lead|altitudinal zone formula min-from-to-max=Formel}} Die obere Grenze der Höhenstufen. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/collin/montan/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
altitudinal_zone_max coll {{Lead|altitudinal zone formula min-from-to-max=Formel}} Die höchste Höhenstufe. Dies wird in eine Formel übersetzt. Die Formel ist beispielsweise wie folgt „NA/collin/montan/NA“ und bedeutet „Min/von/bis/Max“. Leere Werte werden als NA übersetzt (NA=not available).
altitudinal_zone_comment {{Lead|altitudinal zone comment=}} Kommentar
occurrence_status einheimisch {{Lead|occurrence status=Zeichenkette}} natürlicher Status, ob einheimisch, eingebürgert etc.
occurrence_ecology_typo Sisymbrion, Alysso-Sedion, Caucalidion {{Lead|occurrence ecology typo=Zeichenkette}} Pflanzensoziologie
occurrence_ecology_values U.1+43-444.k-t. 2n=28 {{Lead|occurrence ecology values=Zeichenkette}} Grundlage ist FI/FH und von AGY revidiert, ökologische Zeigerwerte nach Landolt et al. (2010)
presence_territory CH: X {{Lead|presence territory=Zeichenkette}} Anwesenheit im Gebiet. Parameter gar nicht gesetzt: anwesend. X: fehlend, ?: fraglich
floristic_zones eurosibirisch {{Lead|floristic zones=Zeichenkette}}
floristic_zones_comments auch Alpen {{Lead|floristic zones comments=Zeichenkette}}
xenophyte {{Lead|xenophyte=Zeichenkette}}
toxicity + {{Lead|toxicity=Zeichenkette}} Toxizitätsklasse eines Taxons nach Flora Helvetica (+,++,+++)

Stumme Parameter

Diese Parameter können in der Datentabelle eingegeben werden, werden in Wiki Code umgewandelt, aber sie werden nicht evaluiert. Dies sind meist Parameter, die wieder exportiert werden müssen.

Parameter
Spaltenkopf
Typ Vorlagenparameter
(Entsprechung)
Kommentar
taxon_treatment_hidden_comment Metadaten taxon treatment hidden comment versteckter Kommetar
taxon_treatment_hidden_comment Attribut Entscheidung taxon treatment hidden comment versteckter Kommetar
drawing_detail Attribut Entscheidung drawing detail ob Detail-Zeichnung nötig (ja: „D“)
map_comment Attribut Entscheidung map comment Kommetar für Karte
checklist_id Attribut Entscheidung result id list checklist ID. Konvertiert zu <span class="hide" data-term="checklist_id" data-prefix="Checklist">2013479</span>. Durch CSS-Layout-Regeln (MediaWiki:Common.css) verborgen.
infoflora_id Attribut Entscheidung result id list infoflora ID. Konvertiert zu <span class="hide" data-term="infoflora_id" data-prefix="Infoflora">2013479</span>. Durch CSS-Layout-Regeln (MediaWiki:Common.css) verborgen.
isfs_id Attribut Entscheidung result id list isfs ID. Konvertiert zu <span class="hide" data-term="isfs_id" data-prefix="ISFS">2013479</span>. Durch CSS-Layout-Regeln (MediaWiki:Common.css) verborgen.


Struktur einer Datei für {{ImageSwitch}}

Die Bestimmung bei {{ImageSwitch}} oder bei der „Bildweiche“ basiert auf Bildern, die alle gleichzeitig gezeigt werden, meist nur auf einer Seite. Auf einer anderen Seiten kann der Schlüssel fortgesetzt werden. Um mehrere {{ImageSwitch}} mit einem Mal zu konvertieren, können Blöcke in der Bestimmungsmatrix sein. Jeder Block beginnt mit dem Seitennamen als „Überschrift“ sozusagen.

Folgende Beispieltabelle soll das illustrieren (dem BeachExplorer entnommen):

  1. die erste Tabellenüberschrift kennzeichnet benutzerdefinierte Spaltenüberschriften, (die vom Konverter ignoriert werden)
  2. die zweite Zeile der Spaltenüberschriften kennzeichnet die standardisierten Spaltenparameter, die für eine Konvertierung verwendet werden können.
Name deutsch Name englisch Name niederländ. Name dänisch Name wissenschaftlich IDgesamt Merkmalsbeschreibung (oben) Bildname Ergebnistext unten (Unterschlüssel oder Art) Sprungziel (Art/Üschr nächste Ebene) Creator
common_names_de common_names_en common_names_nl common_names_da scientific_name decision_number decision_alternative_number result_id decision_alternative_text primary_media result_text result_link creators
1 0 Start BeachExplorer Rainer Borcherding
1 1 BExID:9900010 Mit Haaren oder Federn, außerdem Wale File:BEQ1A V Robbe Moewe KT.jpg Vierbeiner, Vögel, Wale Vierbeiner & Vögel & Wale
1 2 BExID:9900020 Mit Flossen, Schuppen, Kiemenöffnungen File:BEQ2A F Fische.jpg Fische Fische
1 3 BExID:9900030 Mit Kalkschalen und -panzern File:BEQ3A S Schalen.jpg Schalentiere Schalentiere
1 4 BExID:9900040 Haut weich, Körperform sehr verschieden File:BEQ4A W Weiche Tiere.jpg Weichhäutige Tiere Weichhäutige Tiere
1 5 BExID:9900050 Verzweigt, festgewachsen, pflanzenartig File:BEQ5A G Gewaechse Knubbel.jpg Gewächse, Kruste, Knubbel Gewächse, Kruste, Knubbel
1 6 BExID:9900060 Löcher, Röhren, Spuren aller Art File:BEQ6A L Loecher Roehren.jpg Löcher und Röhren Löcher und Röhren
1 7 BExID:9900070 Mit Chitinpanzer, meist Landtiere File:BEQ7A I Kaeferspülsaum.jpg Insekten und Gliedertiere Insekten und Gliedertiere
1 8 BExID:9800080 Plastik, Holz, Steine, Knochen File:BEQ8A M HolzSteinMüll.jpg Müll, Holz und Steine Müll, Holz und Steine
1 9 BExID:9800090 Merkwürdigkeiten & Rätsel File:BEQ9A D Dinger.jpg Eier, Kleckse & Rätseldinger Eier, Kleckse & Rätseldinger
3 0 Robben Rainer Borcherding
Seehund Harbour seal Gewone zeehond Spættet sæl Phoca vitulina 3 1 BExID:1370841 Bis 1,6 m, Schnauze kurz, Backenzähne dreispitzig File:BEQ1E VR Seehund.jpg Seehund Seehund
Kegelrobbe Grey seal Grijze zeehond Gråsæl Halichoerus grypus 3 2 BExID:1370801 Bis 2,3 m, Schnauze lang, Backenzähne einspitzig File:BEQ1E VR Kegelrobbe.jpg Kegelrobbe Kegelrobbe
Ringelrobbe Ringed Seal Ringelrob Ringsæl Phoca hispida 3 3 BExID:1370831 Bis 1,6 m, Schnauze sehr kurz, Bauch ungefleckt, sonst Ringe File:BEQ1E VR Ringelrobbe.jpg Ringelrobbe Ringelrobbe
Sattelrobbe Harp seal Zadelrob Grønlandssæl Pagophilus groenlandicus 3 4 BExID:1370821 Bis 1,9 m, Schnauze lang und flach, schwarzer Rückensattel File:BEQ1E VR Sattelrobbe.jpg Sattelrobbe Sattelrobbe
Klappmütze Hooded seal Klapmuts Klapmyds Cystophora cristata 3 5 BExID:1370781 Bis 2,6 m, auffallend schwarz auf hell gefleckt File:BEQ1E VR Klappmuetze.jpg Klappmütze Klappmütze
Bartrobbe Bearded seal Baardrob Remmesæl Erignathus barbatus 3 6 BExID:1370791 Bis 2,5 m, kleiner Kopf, lange Barthaare, kaum gemustert File:BEQ1E VR Bartrobbe.jpg Bartrobbe Bartrobbe
Walross Walrus Walrus Hvalros Odobenus rosmarus 3 7 BExID:1370771 Vorderbeine mit Gelenk, sehr plump und fett File:BEQ1B VR Walross sonnend.jpg Walross Walross


Spaltenparameter für {{ImageSwitch}} im Detail

Im folgenden werden die möglichen Parameter im Detail erklärt.

Typ Spaltenparameter Beschreibung {{ImageSwitch}} Entsprechung
Bestimmung decision_alternative_text Text der Alternative einer Entscheidung (die gesamte Bildweiche entspricht der „Entscheidung“ sozusagen mit bis zu 30 Alternativen) lead 1lead 30
Bestimmung decision_alternative_textlines die Anzahl der Textzeilen einer Alternative (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) lead lines
Bestimmung decision_number Index-Zahl. Falls mehrere Schlüssel, der Index des Schlüssels (=Entscheidung). Jeder Schlüssel ist einer decision_number zugeordnet hat aber in sich verschiedene Indizes für die Alternativen (=decision_alternative_number)
Bestimmung decision_alternative_number Indexnummer der Alternativen innerhalb des Schlüssels (innerhalb der decision_number, der Entscheidung) 1 … 30 in lead 1lead 30
Mitarbeit creators Urheber oder Liste der Urheber (interprätiert als Urheber des Schlüssels) creators
Mitarbeit contributors Mitarbeier oder Liste der Mitarbeiter (interprätiert als Mitarbeiter des Schlüssels) contributors
ID decisionkey_id id des Schlüssels auf der Wikiseite selbst (ist nur anzugeben, falls sich mehrere Schlüssel auf einer Seite befinden) id
Klassifikation decisionkey_rating Bewertung in Zahlenform (1=am niedrigsten, … 5=am höchsten; global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) rating
Klassifikation decisionkey_recommendation_group Empfehlungsklasse für den Schlüssel, z.B. „Pflanzenbestimmung (Anfänger)“ und dgl. (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) recommendation group
Medien primary_media_width Bilderbreite (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) image width
Medien primary_media vollständiger Dateiname der Mediendatei, als „Datei:Dateiname.jpg“ image 1image 30
Layout, Medien primary_media_caption_lines die ungefähre Anzahl der Bildbeschriftungs-Zeilen (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) caption lines
Layout, Medien primary_media_caption_style CSS-Stil der Bilderbeschriftung (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) caption style
Layout, Schlüssel decisionkey_style CSS-Stil des gesamten Schlüssels (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) style
Layout, Schlüssel decisionkey_format 2 Formate verfügbar: „result link top result text bottom“ oder „result link bottom result text top“ (global für alle spezifizierbar beim Konvertieren) layout format
Ergebnis reuslt_text Anzeigetext des Ergebnisses result text 1result text 30
Ergebnis result_link Linkziel des Ergebnisses (Seite oder URL) result 1result 30
ID result_id eine Ergebnis ID, die der Autor in den Schlüsseldaten einpflegen möchte. Die Result-ID sollte ein Präfix haben um die ID eindeutig zu machen. Hinweis: eine Ergebnis-ID ist dann sinnvoll, wenn sich danach eine Artseite anschließt. result id 1result id 30
Ergebnis common_names_da
common_names_de
common_names_dk
common_names_el
common_names_en
common_names_es
common_names_et
common_names_fi
common_names_fr
common_names_it
common_names_lt
common_names_lv
common_names_nl
common_names_no
common_names_pl
common_names_pt
common_names_ru
common_names_sv
Liste umgangssprachlicher Namen für jede Sprache eine Spalte (…_da: Dänisch, …_de:Deutsch usw.; Präfix „@de:“ wird hinzugefügt) common names 1common names 30
Ergebnis scientific_name Wissenschaftlicher Name scientific name 1scientific name 30
Überschrift decisionkey_title Überschrift des Schlüssels title

Schreibkürzel und Schriftauszeichnung

Zur Schriftauszeichnung (kursiv, fett) wird empfohlen HTML-tags zu verwenden:

  • <b>fett</b>
  • <i>kursiv</i>

Folgende Schreibkürzel können verwendet werden, die entsprechend formatiert übersetzt werden

Schreibkürzel Konvertiert Kommentar
<+->
<+/->
±
<2/3> 2/3 Übersetzt werden alle Brüche bis X/10, jedoch nicht als Einzelzeichen (um Sonderzeichen-Inhaltsverlusten nach ASCII vorzubeugen), sondern als hochgestellt/tiefgestellt
<=
>=
<m>
<f>
<mf>
<fm>

Probleme beim Importieren

Couplet_ID_missing!

Mögliche Lösungen, für die {{Key Start}} mit {{Lead}}:

  • haben die Spalten decision_number und decision_alternative_number durchgängige Indexnummern, auch bei eingeschachtelter Bestimmungsmatrix?
  • soll der decision_alternative_text eine Art Zwischenüberschrift darstellen, dann stattdesses decision_heading verwenden.

Anmerkungen:

  1. Literaturangaben?