Hilfe:Eine Übersetzung bereitstellen und freigeben

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora bietet durch die Wiki-Erweiterung Übersetzen die Möglichkeit Textübersetzungen von Seiten vornehmen zu lassen. Dazu bedarf es gewisser Schritte, um eine Seite als übersetzbar freizugeben. Die allgemeine Verfahrensweise findet man auf „MediaWiki (Hilfe:Übersetzung von Seiten verwalten)“ im Detail erklärt. Hier folgen die wichtigsten Schritte.


Übersetzung vorbereiten

Eine Seite als Übersetzungs-Administrator übersetzbar freizuschalten ist erst dann sinnvoll, falls der Seiteninhalt als „fertig“ erachtet werden kann oder klar ist, dass die vorhandenen Textabschnitte grundlegend so bleiben. Je nach Struktur der Seite kann man zwei Verfahrensweisen anwenden:

Einfache Seitenstruktur Komplizierte Seitenstruktur
Zum Beispiel, wenn sich fast nur Text auf der Seite befindet und keine komplizierte Wiki-Syntax aus diversen Vorlagen, Links und Bildern usw.:
  1. auf Spezial:Seitenvorbereitung die „Seite zur Übersetzung vorbereiten“
  2. Seite eingeben und den Anweisungen folgen. Der Assistent wird die Seite analysieren und die nötigen Übersetzungs-Markierungen <languages/> und <translate></translate> unabänderlich vorgeben.
Zum Beispiel wenn sich Bilder, Tabellen oder Vorlagen auf der Seite befinden
oder nur gewisse Teile übersetzt werden sollen und andere Teile aber konstant bleiben
oder wenn man den Übersetzern reines Text-Übersetzten ermöglichen möchte, ohne sich in komplexer Wiki-Syntax auskennen zu müssen:
  1. am Seitenanfang <languages/> platzieren
  2. alle zu übersetzenden Texte mit <translate>Übersetzungstext</translate> kennzeichnen (Details siehe auf MediaWiki – Hilfe:Übersetzung von Seiten verwalten))
  3. Seite abspeichern

Am Seitenanfang findet sich nun der Link „Diese Seite zur Übersetzung freigeben“, um die Übersetzung via Spezial:Übersetzung von Seiten freizuschalten.

Generell werden also die Textfragmente identifiziert, …

<translate>Übersetzungstext</translate>

… die übersetzbar sein sollen und Identifikatoren (im Beispiel <!-- T:17 -->) werden wie folgt eingefügt:

<translate><!-- T:17 -->
Übersetzungstext
</translate>

Diese Struktur sollte nicht verändert werden. Wenn man später auf der Originalseite dennoch Text abändern muss, dann muss man die Seite erneut als Übersetzung freigeben, oder neue Textabschnitte, die außerhalb von schon existierenden Übersetzungs-Textfragmenten hinzugefügt werden mittels <translate>Übersetzungstext</translate> kennzeichnen und das Prozedere des Freischaltens durchführen. Dazu nach dem Speichern der Seite den Link oben auf der Seite beachten:

Diese Seite wurde [$1 bearbeitet], nachdem sie zuletzt [$2 zur Übersetzung freigegeben] wurde.

… und erneut auf zur Übersetzung freigegeben klicken, um die Änderungen in die Seitenübersetzung wieder einzupflegen. Andernfalls bleiben die Übersetzungen blockiert.

Übersetzungen sinnvoll strukturieren

Im folgenden einige Beispiele Übersetzungstexte sinnvoll zu strukturieren, damit Elemente wie Verlinkungen oder Bild-Beschriftungen funktionieren.

Verlinkungen: 
können mit der Vorlage „{{localized link|…}}“ oder kurz {{ll|…}} eingebunden werden
{{ll | Seitenlink | Seitenlink-Text übersetzt}}
Bild-Beschriftungen:
entweder als explizite Übersetzung mit <translate>Beschriftungstext</translate> kennzeichnen oder konstant beabsichtigt Elemente in einer Übersetzungs-Variable verpacken
[[Datei:Blatt.jpg|<translate>Beschriftung</translate>]]

… oder die Übersetzungs-Variable anwenden …

<tvar|vorlage_xy>{{Tlx|Vorlagenname}}</>
[[<tvar|Blatt_Bildlink>Datei:Blatt.jpg</>|Beschriftung]]

… diese kann dann im Übersetzungssystem mit $vorlage_xy oder [[$Blatt_Bildlink|übersetzte Beschriftung]] verendet werden.

Verwalten von Übersetzungen

Via Spezial:Übersetzung von Seiten lassen sich Übersetzungen verwalten. Die Struktur der Seiten wird auf Unterseiten aufgeteilt und sieht folgt aus:

        ┌─ Seite ───┐
        │ Original- │              Seitencode editierbar
        │  seite    │              via „Bearbeiten“
        └───────────┘
      ↙       ↓       ↘
 Seite/en   Seite/fr   Seite/it    Seiten-URL
┌────────┐ ┌────────┐ ┌────────┐
│ Page in│ │ Page en│ │ Pagina │   nicht im Seitencode editierbar,
│ English│ │français│ │ in ita-│   nur Textfragmente via „Übersetzen“
└────────┘ └────────┘ └ liano ─┘

Wird die Originalseite nach der Übersetzungsfreigabe abgeändert, stimmen die Entsprechungen der z.T. neuen Textfragmente im Originaltext und der schon angelegten Übersetzungstexte u.U. nicht mehr völlig überein. Dann muss man wieder das Prozedere zur Übersetzung freigegeben durchführen, um die neuen Textfragmente in das Übersetzungssystem einzupflegen.

Wichtig zu beachten:

  • bei abgeänderten Original-Textfragmenten wird auf der Übersetzungsseite nicht das schon vorhandene alte Übersetzungs-Textfragment angezeigt, sondern wieder der unübersetzte Originaltext(!). Man muss also die betreffenden Textfragmente durcharbeiten, damit wieder die korrekte – nun aktualisierte Übersetzung – zur Anzeige kommt. Dies stellt sicher, dass wirklich nur tatsächlich aktuelle Übersetzungen angezeigt werden.