Helianthus

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Helianthus (Sonnenblume)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 14.12.2018
1
Pflanze einjährig. Stängel einköpfig. Köpfe (6–)10–30 cm breit. Röhrenblüten braun. Fast alle Blätter wechselständig 
Helianthus annuus L. – Einjährige Sonnenblume
T; 0.5–2.5 m — kollin;
Schuttplätze, Weg-, Gartenränder
; Sisymbrion, Fumario-Euphorbion; nordamerikanisch; kultivierter Neophyt
Pflanze mehrjährig. Stängel mehrköpfig. Köpfe 4–8 cm breit 
Helianthus tuberosus aggr.
Schuttplätze, Ufer, Wegränder
; Europäisch-kaukasisch; Neophyt
a
Hüllblätter anliegend, dachziegelig angeordnet, stumpf oder etwas spitz, aber nicht in eine Spitze auslaufend   ► b
HeliPauc1.tif
Zumindest die Spitzen der Hüllblätter locker abstehend bis zurückgebogen   ► c
HeliTube1.tif
b
Röhrenblüten gelb. Hüllblätter spitz. Nur untere Stängelblätter gegenständig. In den Merkmalen zwischen H. pauciflorus und H. tuberosus stehend 
Helianthus ×laetiflorus Pers. – Blühfreudige Sonnenblume
G; 1–3 m — kollin;
feuchte Krautsäume, Unkrautfluren, Auenwälder
; Convolvulion; nordamerikanisch; Neophyt
Röhrenblüten bräunlich oder gelb-rötlich. Hüllblätter stumpf. Stängelblätter gegenständig. Köpfe mit 10–20 Zungenblüten, diese 2–3,5 cm lang 
Helianthus pauciflorus Nutt. – Steife Sonnenblume
G; 1–2 m — kollin;
wechselfeuchte Wegränder, Ufer, Gartenränder
; Convolvulion; nordamerikanisch; Neophyt
c
Zungenblüten 1,5–2 cm lang. Röhrenblüten behaart. Stängel unten fast kahl. Blätter schmal lanzettlich, mehr als 3x so lang wie breit 
Helianthus giganteus L. – Riesen-Sonnenblume
G; 1–3 m — kollin;
feuchte Krautsäume, Unkrautfluren, Kiesgruben
; Convolvulion; nordamerikanisch; Neophyt
Zungenblüten 2–4 cm lang. Röhrenblüten kahl. Blätter eiförmig bis eilanzettlich, weniger als 3x so lang wie breit   ► d
d
Ganzer Stängel rauhaarig. Köpfe mit 10–20 Zungenblüten, Zunge 2–4 cm lang. Untere Blätter gegenständig, 8–15 cm breit. Köpfe zu 3–15 
Helianthus tuberosus L. – Topinambur
G; 0.5–3 m — kollin;
feuchte Krautsäume, Unkrautfluren
; Convolvulion; nordamerikanisch; Neophyt
Stängel zumindest im unteren Teil fast kahl, nicht rau   ► e
e
Köpfe mit nur 20–40 Zungenblüten, Zunge 2,5–4 cm lang. Blätter grob gezähnt, die grössten 5–8 cm breit, unterseits mit 3 vorspringenden Nerven. Köpfe zu 3–5 
Helianthus ×multiflorus L. – Vielstrahlige Sonnenblume
G; 1–2.5 m — kollin;
feuchte Krautsäume, Unkrautfluren
; Convolvulion; nordamerikanisch; Neophyt
Köpfe mit nur 8–12 Zungenblüten, Zunge 2–2,5 cm lang. Blätter fein gezähnt, die grössten 4–6 cm breit. Köpfe zu 3–6 
Helianthus decapetalus L. – Zehnstrahlige Sonnenblume
G; 1–3 m — kollin;
feuchte Krautsäume, Unkrautfluren
; Convolvulion; nordamerikanisch; Neophyt