Eriophorum

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Eriophorum (Wollgras)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica — Status: 14.12.2018
1
Nur 1 endständige, aufrechte Ähre (bzw. Wollschopf)   ► 2
Mehrere, nach der Blüte nickende oder überhängende Ähren (bzw. Wollschopfe)   ► 3
2 (1)
Pflanzen 20–60 cm hoch, Horste bildend. Stängel oben 3-kantig. Blätter etwa 1 mm breit, am Rand meist etwas rau, im Querschnitt stets asymmetrisch, oberste Scheide deutlich aufgeblasen 
Eriophorum vaginatum L. – Scheiden-Wollgras
G; 20–50 (–70) cm — (kollin–) montan–subalpin (–alpin);
Hochmoore, Moorwälder
; Sphagnion magellanici, Sphagno-Piceetum; Eurosibirisch-nordamerikanisch
Pflanzen 10–30 cm hoch, lange Ausläufer treibend. Stängel stielrund. Blätter 1–2 mm breit, völlig glatt, im Querschnitt symmetrisch, oberste Scheide nicht aufgeblasen 
Eriophorum scheuchzeri Hoppe – Scheuchzers Wollgras
G; –30 cm — (subalpin–) alpin;
kalkarme Flachmoore, Bachufer, Tümpel
; Caricion fuscae; Arktisch-alpin
3 (1)
Ährenstiele glatt. Stängel stielrund oder nur zuoberst stumpf 3-kantig, oberste Blattscheide meist etwas trichterförmig erweitert 
Eriophorum angustifolium Honck. – Schmalblättriges Wollgras
G; 20–50 cm — kollin–alpin;
eher kalkarme Flachmoore, Quellfluren, Ufer
; Caricion fuscae, Caricion lasiocarpae, Magnocaricion; Eurosibirisch-nordamerikanisch
Ährenstiele rau. Stängel stumpf 3-kantig, oberste Blattscheide nicht trichterförmig erweitert   ► 4
4 (3)
Pflanzen ohne Ausläufer. Blattspreiten (3–)5–8 mm breit, nur an der Spitze 3-kantig. Obere Stängelblätter mit oder ohne Blatthäutchen. Ährchen (3–)4–12, Tragblätter einnervig 
Eriophorum latifolium Hoppe – Breitblättriges Wollgras
G; 20–50 cm — kollin–subalpin (–alpin);
kalkreiche Flachmoore
; Caricion davallianae; Europäisch
Pflanzen mit unterirdischen Ausläufern. Blattspreiten 1–4 mm breit, fast über die ganze Länge 3-kantig. Das oberste Stängelblatt ohne Blatthäutchen. Ährchen 2–5, Tragblätter am Grund mehrnervig 
Eriophorum gracile Roth – Zierliches Wollgras
G; 20–50 cm — kollin–montan (–subalpin);
Torfmoore
; Caricion lasiocarpae; Eurosibirisch-nordamerikanisch