Echinops

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Echinops (Kugeldistel)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Stängel oben dicht filzhaarig und mit braunroten Drüsen. Blattoberseite grün und dicht drüsenhaarig, unterseits wollig-filzig. Blütenstandkugeln 3–6 cm breit, weiss bis hellblau. Hülle der Einzelköpfchen 15–25 mm lang 
Echinops sphaerocephalus L. – Rundköpfige Kugeldistel
H-H.ha; 50–150 (–200) cm — kollin (–montan);
trockenwarme Unkrautfluren, Wegränder, Schuttplätze
; Onopordion, Cirsio-Brachypodion; Eurasiatisch
Stängel ohne Drüsenhaare, filzig behaart bis kahl. Blätter höchstens zerstreut drüsenhaarig   ► 2
2 (1)
Blätter (1-) 2-fach fiederspaltig, oberseits dunkelgrün, unterseits weisswollig, Rand zurückgerollt. Blütenstandkugeln 3–4,5 cm breit, graublau 
Echinops ritro L. – Blaue Kugeldistel
H; 20–60 cm — kollin;
trockenwarme Brachflächen
; Arction, Onopordion; Südeuropäisch; Neophyt
Blätter einfach fiederspaltig, oberseits steifhaarig, unterseits locker spinnwebig behaart   ► 3
3 (2)
Blätter flach, ohne Drüsenhaare, oberseits kurz rauhaarig, unterseits spinnwebig. Blütenstandkugeln 4–6 cm breit, weissgrau, nur schwach bläulich. Hülle der Einzelköpfchen 20–25 mm lang 
Echinops exaltatus Schrad. – Hohe Kugeldistel
H; 50–200 cm — kollin;
trockenwarme, nährstoffreiche Krautsäume
; Arction, Onopordion; Südosteuropäisch; Neophyt
Blätter oberseits zerstreut drüsig und locker spinnwebig behaart. Blütenstandkugeln 2,5–4 cm breit, graublau. Hülle der Einzelköpfchen 15–20 mm lang 
Echinops bannaticus Schrad. – Banater Kugeldistel
H; 50–150 cm — kollin;
trockenwarme Brachflächen
; Arction; Südosteuropäisch; Neophyt