Cynosurus

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cynosurus (Kammgras)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica
1
Blütenstand schmal, länglich, 5-10 cm lang, ährenförmig, 2zeilig. Grundscheiden gelbbraun (vgl. Lolium). Blätter 2-3 mm breit, kahl, oben gerillt, unten etwas glänzend 
Cynosurus cristatus L. – Wiesen-Kammgras
H; 20–60 cm — kollin–subalpin;
Fettweiden
; Cynosurion; Eurasiatisch; 10143202851;
Ref.: FH, Hegi
Blütenstand kurz, eiförmig, ohne Grannen bis 4 cm lang und bis 1,5 cm dick. Blattscheiden oft etwas aufgeblasen, Halm dünn. Blätter (4-)7-10 mm breit, obere Blatthälfte beiderseits rau 
Cynosurus echinatus L. – Stacheliges Kammgras
T; kollin–montan;
trockenwarme Pionierfluren
; Thero-Brachypodietalia, Sisymbrion; Mediterran; Archäophyt; 10143302852;
Ref.: FH, Hegi