Chondrilla

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Chondrilla (Knorpelsalat)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Pflanze von Grund auf abstehend verzweigt, mit langen, rutenförmigen Ästen. Stängel beblättert, im unteren Teil steifhaarig. Grundblätter fiederteilig, zur Blütezeit bereits vertrocknet. Köpfchen sitzend, zu 1–2(–3) 
Chondrilla juncea L. – Ruten-Knorpelsalat
H; 30–100 cm — kollin (–montan);
trockenwarme, leicht ruderale Trockenrasen, Pionierfluren
; Convolvulo-Agropyrion; Mediterran
Pflanze ab der Mitte verzweigt (nicht rutenförmig). Stängel blattlos, kahl. Grundblätter ungeteilt, aber oft buchtig gesägt, blau bereift. Köpfchen gestielt, endständig 
Chondrilla chondrilloides (Ard.) H. Karst. – Alpen-Knorpelsalat
H; 15–30 cm — kollin–montan;
schuttige Flussufer
; Epilobion fleischeri; Alpin-apenninisch