Characeae

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlüssel zu den Gattungen der Armleuchteralgen
Von: Aurélie Boissezon; Dominique Auderset Joye
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Mitarbeit begrenzt auf: hepia ; Info FloraMitwirkende: Arno Schwarzer; Lionel Sager; Adrian Möhl
1
Pflanze ohne Rinde (Lupe 10- bis 20-fach) und ohne Bulbillen; geschmeidig; glänzend-durchscheinend, wenn nicht mit Lehm oder Kalzit verkrustet oder ringförmig verkalkt; oft auch weiss gestreift (ringförmige Verkrustungen). Astquirle mehr oder weniger komplex ausgebildet (gabelig oder 2- bis 3-fach verzweigt) und wenn aus dem Wasser gehoben, das Wasser schwammartig zurückhaltend; die Köpfchen sind manchmal mit einer Schleimhülle überzogen (gelatinös). 
Nitella
Nitella-1.jpg
Verschiedene Arten der Gattung Nitella
Pflanze ohne solche Merkmale.   ► 2
2 (1)
Pflanze mit Rinde (längsgestreift durch nebeneinanderliegende Zellstränge); nie glänzend; ähnlich Schachtelhalmen (einfache Astquirle); entweder ohne Bulbillen oder mit kugeligen Bulbillen. 
Chara
Chara.jpg
Einige Arten der Gattung Chara
Unberindete Pflanze (völlig «glatt»); anders gestaltet oder mit sternförmigen Bulbillen.   ► 3
3 (2)
Nicht sehr grosse Pflanze (höchstens 50 cm); relativ zierlich (dünne Hauptachse: Ø 0,3-1 mm); kräftig grün; Äste ineinander verwickelt, was die Quirle an der Pflanze wie zottelige kleine Knäuel aussehen lässt; trägt nie Bulbillen. 
Tolypella
Tolypella.jpg
Eher grössere Pflanze (bis 2 m hoch); kräftig (dicke Hauptachse: Ø 1-1.6 mm); milchig graugrün bis bräunlich; mit langfädigen, steifen, nicht verwickelten Ästen mit 1 oder 2 Blättchen an den untersten Knoten, ̶ einer Nitella täuschend ähnlich; an der Pflanzenbasis oft mit sternförmigen Bulbillen versehen. 
Nitellopsis
NiteObtu pl 1.jpg