Calendula

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Calendula (Ringelblume)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Köpfe 1–2 cm breit. Stängel von Grund an verzweigt, niederliegend-aufsteigend, spinnwebig behaart. Alle Blätter lanzettlich, ungestielt 
Calendula arvensis L. – Acker-Ringelblume
T; 15–30 cm — kollin;
Äcker, Weinberge
; Fumario-Euphorbion; Mediterran; Archäophyt
Köpfe 2–5 cm breit. Stängel ab der Mitte verzweigt, aufrecht aufsteigend, kantig, drüsenhaarig. Untere Blätter in einen Stiel verschmälert 
Calendula officinalis L. – Garten-Ringelblume
T; 25–50 cm — kollin–montan;
Gärten, Schuttplätze
; Sisymbrion; Mediterran; Kulturpflanze