Antennaria

Aus FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Gattung)

Antennaria (Katzenpfötchen)
Von: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographischer Geltungsbereich: Schweiz — Quelle: Flora Helvetica — Mitarbeit begrenzt auf: Team Flora Helvetica — Stand: 14.12.2018
1
Pflanze mit oberirdischen Ausläufern kleine Teppiche bildend. Grundblätter spatelförmig, unterseits wollig-filzig, oberseits kahl oder behaart. Hüllblätter rot oder weiss 
Antennaria dioica (L.) Gaertn. – Gemeines Katzenpfötchen
Ch; 5–25 cm — (montan–) subalpin–alpin;
kalkarme Magerrasen, Borstgrasrasen, Föhrenwälder
; Nardion, Calluno-Genistion, Ononido-Pinion; Eurosibirisch-nordamerikanisch
AnteDioi1.tif
Pflanze ohne Ausläufer. Alle Blätter lanzettlich, beiderseits wollig-filzig. Hüllblätter braun 
Antennaria carpatica (Wahlenb.) Bluff & Fingerh. – Karpaten-Katzenpfötchen
H; 5–15 cm — alpin;
steinige Gebirgsrasen, Grate
; Elynion; Mittel- und südeuropäisch
AnteCarp1.tif