Aira

From FloraWiki - das Wiki zur Schweizer Flora
Jump to: navigation, search

(Gattung)

Aira (Haferschmiele)
By: Stefan Eggenberg
Info Flora, Flora Helvetica
Geographic Scope: Schweiz — Source: Flora Helvetica — Collaboration limited to: Team Flora Helvetica
1
Rispe zusammengezogen und daher nicht locker erscheinend, im Umriss viel länger als breit, nur 1–3 cm lang. Halme sehr dünn. Blätter meist eingerollt, Blatthäutchen 1–3 mm lang. Ährchen 2–3 mm lang, Granne 3–4,5 mm lang 
Aira praecox L. – Frühe Haferschmiele
T; (3– )5–15 cm — kollin;
trockene, sandige Pionierfluren
; Westeuropäisch
Rispe locker ausgebreitet, (2–)5–10 cm lang. Falls zusammengezogen, dann Stängel 20–50 cm lang (vgl. A. caryophyllea subsp. multiculmis  ► 2
2 (1)
Die meisten Ährchenstiele 2–5x so lang wie die Ährchen, Rispe dadurch sehr locker, Ährchen silberig, auf den dünnen, geschlängelten Rispenästen regelmässig verteilt, 1,5–2,5 mm lang, oft nur eines der Blütchen begrannt 
Aira elegantissima Schur – Zierliche Haferschmiele
(= A. capillaris)
T; 5–30 cm — kollin (–montan);
lückige, kalkarme Trockenrasen, trockene Pionierfluren
; Sedo-Veronicion; Mediterran
Ährchenstiele meist höchstens 2x so lang wie die Ährchen, Rispe dadurch weniger locker, Ährchen silberig, jeweils nur am Ende der haarfeinen Rispenäste, 2–3,5 mm lang, beide Blütchen mit geknieter, 2–3 mm langer Granne 
Aira caryophyllea L. – Nelken-Haferschmiele
T; 5–30 (–50) cm — kollin (–montan);
lückige, bodensaure Magerrasen, Pionierfluren, Mauern
; Sedo-Veronicion; Westeuropäisch-mediterran?
a
Stängel meist einzeln, 5–30 cm hoch. Rispenäste abstehend 
Aira caryophyllea L. subsp. caryophyllea – Nelken-Haferschmiele
Stängel bis zu 20 zusammen, 30–50 cm hoch. Rispenäste anliegend-abstehend 
Aira caryophyllea subsp. multiculmis – Vielstängelige Haferschmiele